Suchen

Klebstoff

Optisch klarer UV-Klebstoff für Elektronikanwendungen

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Mit Vitralit UC 1535 bietet Panacol einen transparenten Klebstoff, der speziell für den Einsatz in der Elektronik entwickelt wurde.

Firma zum Thema

Vitralit UC 1535 ist ein transparenter Klebstoff, der speziell für den Einsatz in der Elektronik entwickelt wurde.
Vitralit UC 1535 ist ein transparenter Klebstoff, der speziell für den Einsatz in der Elektronik entwickelt wurde.
(Bild: Panacol)

Der UV-härtende Klebstoff auf Epoxidbasis ist einfach zu dosieren und verhält sich dabei nicht scherverdünnend. Er kann in nur wenigen Sekunden mit Strahlung im UVA-Bereich von 320 bis 390 nm ausgehärtet werden. Einsatzbereich für Vitralit UC 1535 ist beispielsweise die Verklebung von Glaslinsen in optische Systeme. Nach der Aushärtung ist er sehr hart, klar und kratzfest und zeichnet sich durch eine brillante Oberfläche aus. Auch bei starker Temperaturbelastung ist dieser Klebstoff vergilbungsstabil und bleibt optisch klar. Er zeichnet sich außerdem durch einen geringen Ionengehalt aus und ist somit für Halbleiter geeignet. Vorteile des UV-härtenden Klebstoffs sind u.a. sein einfaches Handling. Es müssen nicht mehrere Komponenten gemischt werden, dadurch ist die Tropfzeit nicht beschränkt. Seine schnelle Aushärtezeit ermöglicht den Einsatz in hochautomatisierten Fertigungsprozessen. Zudem halten sich die Energiezeiten aufgrund der kurzen Aushärtezeit gering. (jup)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46140400)