Suchen

Sichere Klemmung Neues Sicherheitskonzept durch Klemmung

| Redakteur: Jan Vollmuth

Dank eines vom Hersteller neu ermittelten Kennwerts kann die Klemmeinheit Ratio-Clamp nun als redundantes Sicherheitsbauteil eingesetzt werden.

Firmen zum Thema

Die Sicherheitsklemmung Ratio-Clamp lässt sich zum sicheren Halten von Lasten in schwerkraftbelasteten Achsen im Rahmen der Maschinenfunktionalität einsetzen.
Die Sicherheitsklemmung Ratio-Clamp lässt sich zum sicheren Halten von Lasten in schwerkraftbelasteten Achsen im Rahmen der Maschinenfunktionalität einsetzen.
(Bild: Hänchen)

Safety first: Der Gesetzgeber erfordert einen Mindeststandard für die Sicherheit der Menschen, die unmittelbar mit Maschinen arbeiten. Um der Maschinenrichtlinie gerecht zu werden, lässt sich eine ganze Bandbreite von Sicherungsmaßnahmen treffen. Die EN ISO 12100 konkretisiert diese Forderung im Drei-Stufen-Verfahren: Zuerst ist immer eine sichere Konstruktion zu wählen; wenn dies nicht möglich ist, sind technische Schutzmaßnahmen vorzusehen. Nur falls auch diese Maßnahmen nicht durchführbar sind, müssen Benutzerinformationen in Form von Hinweisen erfolgen.

Den Performancelevel exakt ermitteln

Für eine sichere Konstruktion kann die Klemmung Ratio-Clamp von Hänchen als Haltesystem die Last bei einer Havarie sichern. Dabei darf z.B. eine Last nie zu einer für Leib und Leben gefahrbringenden Bewegung führen. Die genauen Anforderungen werden auf der Grundlage des Performancelevels (PLr) ermittelt. Mit ihm muss der Maschinenhersteller erarbeiten, welche Gefahr von einer Maschine ausgehen kann. Der PLr beschreibt, welcher Beitrag zur Risikominderung von den sicheren Steuerungsteilen ausgeführt wird.

Um dem Kunden zu ermöglichen, die RC als relevantes Bauteil für die Errechnung seines PLr einzusetzen, hat Hänchen Langzeittests mit der Ratio-Clamp durchgeführt. Über mehrere Monaten hinweg wurden die Bauteile rund um die Uhr belastet. Das Ergebnis: Nun kann Hänchen seinen Kunden einen realistischen B10D-Wert für die Konstruktion an die Hand geben anstelle der in der EN ISO 13849 empfohlenen, aber sehr niedrigen Normwerte. Die neu ermittelten, wesentlich höheren B10D-Werte hängen von der Bauteilgröße ab.

Seminartipp

Das Seminar "Grundlagenwissen Maschinenrichtlinie“ gibt Herstellern wie Betreibern das nötige Basiswissen über die aktuellen Entwicklungen und Anforderungen in der Produktsicherheit.

Der Hersteller eines Sicherheitsbauteils wie der Klemmeinheit kann nur einen B10D-Wert angeben. Mit ihm kann nun der zugehörige MTTF-Wert (Mean Time To Failure) in Abhängigkeit von der Taktzahl berechnet werden. Auf dieser Basis erfolgt die Berechnung des PL z.B. durch die Berechnungssoftware der DGUV. Das Zeichen der DGUV Test (Deutsche Gesetzlichen Unfallversicherung) ist ein freiwilliges Prüfzeichen. Dieses bestätigt, dass das Produkt den festgelegten Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen entspricht. Durch den redundanten Einsatz verschiedener Systeme lässt sich die Sicherheitsstufe so an die gegebenen Anforderungen anpassen.

Die Ratio-Clamp arbeitet mechanisch nach dem Funktionsprinzip des Reibschlusses: Die in Schraubentellerfedern gespeicherte Kraft wird über Kegel umgelenkt und klemmt die Stange mittels Reibung.
Die Ratio-Clamp arbeitet mechanisch nach dem Funktionsprinzip des Reibschlusses: Die in Schraubentellerfedern gespeicherte Kraft wird über Kegel umgelenkt und klemmt die Stange mittels Reibung.
(Bild: Hänchen)

Die Ratio-Clamp kann im Rahmen der Maschinenfunktionalität zum sicheren Halten von Lasten in schwerkraftbelasteten Achsen eingesetzt werden. Entscheidend ist das Konstruktionsprinzip, durch das in energielosem Zustand eine Stange über einen unbegrenzten Zeitraum gehalten wird. Die RC arbeitet mechanisch nach dem Funktionsprinzip des Reibschlusses: Die in Schraubentellerfedern gespeicherte Kraft wird über Kegel umgelenkt und klemmt die Stange mittels Reibung. Fällt der Entriegelungsdruck ab, wird die in den Federn gespeicherte Kraft freigesetzt und klemmt die Stange. Damit ist die Last gesichert und die Ratio-Clamp kann die Last übernehmen. Durch den anliegenden hydraulischen Entriegelungsdruck wird der Verriegelungskolben gegen die Federkraft bewegt und entriegelt so die Klemmeinheit. Die Stange kann nun wieder in beide Richtungen bewegt werden.

Die Klemmeinheit Ratio-Clamp Typ RCH in der Ausführung mit Zertifizierung DGUV Test kann als Sicherheitsbauteil für senkrechte Lasten eingesetzt werden. Hierfür schreibt die DGUV den Sicherheitsfaktor zwei vor. Die nominelle Haltekraft der RCH ist somit doppelt so hoch wie die zulässige Last, die sie tragen darf. Selbstverständlich wird dieser Typ als Sicherheitsbauteil auch mit CE-Konformitätsbescheinigung versehen.

Anwendertreff Maschinensicherheit

Die Maschinensicherheit ist ein wichtiges Thema: Die richtigen Normen müssen berücksichtigt und die Anforderungen der Maschinenrichtlinie müssen eingehalten werden. Der Anwendertreff Maschinensicherheit unterstützt Entwickler und Konstrukteure, die funktionale Sicherheit von Maschinen und Anlagen zu gewährleisten.

Mehr Infos

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46281019)