Suchen

lineares System Neues Einachs-Positioniersystem macht Druck

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Bei der Produktkennzeichnung an Förderlinien werden Laserkennzeichner oft nur kurz mit einer Zustellachse zum Kennzeichnungsobjekt verfahren. Systec hat für solche Aufgaben einige geeignete einachsige Lineareinheiten mit Steuerung im Angebot und hat diese Reihe nun um das Drive-Set M133 ergänzt. Ein System, das seinen Dienst unter anderem bereits in Schlauchbeutel-Verpackungslinien verrichtet.

Firmen zum Thema

Zum Drive-Set gehört auch die Xemo-Schrittmotorsteuerung, die alles mitbringt, was für die Kennzeichnungstechnik benötigt wird.
Zum Drive-Set gehört auch die Xemo-Schrittmotorsteuerung, die alles mitbringt, was für die Kennzeichnungstechnik benötigt wird.
(Bild: Systec)

Das Drive-Set M133 ist ein Schrittmotor-System mit Zahnriemenantrieb und bietet ideale Betriebseigenschaften zum Betrieb mit einem Drucker: Geschwindigkeitsklasse 0,4 m/s, Genauigkeitsklasse 0,1 mm, Tragfähigkeitsklasse 5 kg. Der maximale Verfahrweg beträgt 320 mm. Dabei bewegt sich die Linearführung im fest montierten Bewegungsschlitten. Das Linearsystem ist eine Ausleger-Konstruktion und verfährt das Werkzeug wie einen Stempel.

Umfangreiche Software vorhanden

Die zum Drive-Set gehörende Xemo-Schrittmotorsteuerung bringt alles mit, was für die Kennzeichnungstechnik benötigt wird. Es stehen ausreichend analoge und digitale Ein- und Ausgänge zur Verfügung, um Signale mit dem Druckkopf und der Förderlinie auszutauschen. Gedruckt werden kann auch während der Bewegung. Die Programmierung soll mit der komfortablen Entwicklungsumgebung Motion-Basic IDE leicht von der Hand gehen. Xemo Motion Control ist aufgrund der Xemo-DLL offen für die Programmierung in zahlreichen IT-Hochsprachen. Mit der Service-Software Xemo!GO können Positionen sogar eingeteacht werden. Weitere, auch für andere Anwendungsgebiete hilfreiche Software-Optionen sind die Windows-Software Xemo NC, die aus der Steuerung ein komplettes CNC-Bearbeitungszentrum macht, und die besonders in der Messtechnik und Laborautomation beliebten Lab-View-VIs. (sh)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43263994)