Lichtvorhang Neuer Muting-Lichtvorhang für komplexe Applikationen

Redakteur: Jan Vollmuth

Der neue Lichtvorhang des italienischen Safety-Herstellers Reer kommt unter dem Namen Safegate im Vertrieb von SSP Safety System Products auf den Markt.

Anbieter zum Thema

Das Lichtgitter Safegate von Reer kann auch lückenhafte Ladungen erkennen.
Das Lichtgitter Safegate von Reer kann auch lückenhafte Ladungen erkennen.
(Bild: Reer)

Dank seines modularen Aufbaus und der integrierten Muting-Logik soll er laut Hersteller flexibel für fast jede Applikation verwendet werden können. L- und T-Muting sowie Parallel- und Kreuzmuting sollen mit den voreingestellten und vorkonfigurierten Muting-Armen einfach zu realisieren sein.

Die integrierte Muting-Lampe zeige dem Bediener über diverse Farben und Impulse den Status des Lichtvorhanges an. Für komplexere Anwendungen sei der Lichtvorhang programmierbar. (jv)

SPS IPC Drives 2017: Halle 10.1, Stand 110

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44990780)