Suchen

Reflextaster Neue Reflextaster mit Hintergrundausblendung

| Redakteur: Jan Vollmuth

Die neue Generation der Reflextaster für Rollenstauförderer von Wenglor überzeugt insbesondere durch das Fastclip-Montagesystem, die Schnellverkabelung sowie das 270°-skalierte Potentiometer. Ein zusätzlicher Eco-Mode sorgt für Ressourcenschonung.

Firmen zum Thema

Der neue Reflextaster mit Hintergrundausblendung verspricht gleich mehrfache Zeit- und Kosteneinsparungen.
Der neue Reflextaster mit Hintergrundausblendung verspricht gleich mehrfache Zeit- und Kosteneinsparungen.
(Bild: Wenglor Sensoric)

In Lager- und Logistikzentren mit langen Rollenbahnen werden häufig große Stückzahlen an Sensoren benötigt. Das kostet Zeit und Geld. Um die aufwändige Installation zu optimieren, haben Wenglor-Ingenieure spezielle Produktfeatures entwickelt, die den Leistungsanforderungen heutiger Transport- und Lagerlogistik entsprechen.

Stabile Fixierung

Die lange Vorteilsliste der neun neuen Reflextaster mit Hintergrundausblendung beginnt bereits vor der ersten Inbetriebnahme. Das innovative Fastclip-Montagesystem ermöglicht eine stabile Fixierung an den Rollenbahnen mittels eindrückbaren Befestigungspilzen - die lästige Schraubarbeit entfällt. Anschließend können die Sensoren mit nur einem Klick in die Befestigungsplatte eingerastet werden - fertig ist die Montage. „Erste Erfahrungen mit großen Stückzahlen bei Leitkunden haben gezeigt, dass sich der Installationsaufwand um bis zu 60 % im Vergleich zu herkömmlichen Montagesystemen reduziert“, erklärt Produktmanager Christoph Lang.

Der Anschluss der M12-Stecker erfolgt mittels Schnellverkabelung mit nur einer halben Drehung ebenso schnell und effizient. „Die Kabel sind dabei hundertprozentig kompatibel zu allen Standardkabeln“, so Lang weiter. Mit Hilfe des 270°-skalierten Potentiometers lassen sich Schaltabstände auf den ersten Blick – auch bei Nichtbetrieb – erkennen und stufenlos in weniger als einer ganzen Drehung einstellen.

Minimaler Stromverbrauch

Mit einem Stromverbrauch von unter 16 mA zählen die Reflextaster von Wenglor zu den absoluten Spitzenreitern in Sachen Energieeinsparung. Durch den integrierten Eco-Mode wird die Leistungsaufnahme bei den Magnetventilen bis zu 75 % reduziert und zusätzliche Stromeinsparungen im geschalteten Zustand erreicht. „Zwar überwiegen die Vorteile beim Montieren und Installieren der Sensoren, aber auch die Leistungsfähigkeit der Reflextaster begeistert: So können kleine Pakete mit einer Breite von 150 mm auf Rollenbahnen bis 900 mm Breite zuverlässig erkannt werden“, erklärt Lang. „Selbst dunkle bis schwarze Objekte können dank der präzisen Hintergrundausblendung zuverlässig erkannt werden.“

Die Features im Überblick:

  • Fastclip-Montagesystem
  • Schnellverkabelung
  • 270°-skalierter Schaltabstandeinsteller
  • Reduzierter Stromverbrauch im geschalteten Zustand ohne Ventil um bis zu 75 % dank EcoMode
  • Erkennung von kleinen Paketen ab 150 mm Breite bei Bahnbreiten bis 900 mm
  • Einsatz in Temperaturbereichen von −40 °C…60 °C
  • Erkennung von dunklen Objekten dank der präzisen Hintergrundausblendung
  • Zusätzlicher serienmäßiger IO-Stecker zu Diagnosezwecken
  • Hohe Fremdlichtunempfindlichkeit bis zu 90 000 lx
  • Kleine Schalthysterese <5 %

(jv)

SPS IPC Drives: Halle 4, Stand 141

(ID:43710430)