Suchen

Sensor Neigungssensoren für die Mobilhydraulik

| Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Die neuen Neigungssensoren von Gefran sind robuste und leistungsfähige Lösungen für den Einsatz in Hebezeugen sowie landwirtschaftlichen und Erdbewegungsmaschinen. Sie basieren auf der MEMS-Technologie.

Firma zum Thema

Neigungssensor in Top-Level-Ausführung (GIT)
Neigungssensor in Top-Level-Ausführung (GIT)
(Bild: Gefran)

Gefran bietet die hoch genauen Neigungssensoren in den drei Ausführungen Basis Level (GIB), General Level (GIG) und Top Level (GIT) sowie wahlweise als ein- oder zweiachsige Version (XY/360°) mit AMP-, M12 Stecker- oder Kabelanschluss an. Die Sensoren verfügen über Analog- und Digitalausgänge und überzeugen dank MEMS-Technologie durch eine exzellente Schock- und Vibrationsfestigkeit. Die hochgradige elektromagnetische Verträglichkeit der Sensoren entspricht der Richtlinie 2004/108/EG. Wie alle Sensoren von GEFRAN bieten auch die neuen Neigungssensoren wahlweise das CANopen-Kommunikationsprotokoll und sind in einfacher oder redundanter Ausführung lieferbar. Kennzeichnend für sie sind ihre Zuverlässigkeit und Robustheit: Das Gehäuse aus hochfestem PBT garantiert die maximale Stoßfestigkeit und Beständigkeit gegen Schmutz, Spritzwasser und auch Lösungsmittel sowie eine optimale Isolierung gegen Temperaturschwankungen. Die neuen Neigungssensoren zeichnen sich zudem durch ihre kompakte Bauform und damit einen geringen Platzbedarf aus. Überdies besitzen sie dank der eingesetzten berührungslosen Technik eine nahezu unbegrenzte mechanische Lebensdauer. Dies kommt der Kundenanforderung nach einem möglichst geringen Wartungsaufwand entgegen.

Neigungssensor GIB

Typische Einsatzgebiete des Einsteigermodells „Basis Level“ des Neigungssensors sind die zuverlässige Antriebssteuerung von landwirtschaftlichen Fahrzeugen und die präzise Steuerung der Neigung der Fahrzeugachse von Erdbewegungsmaschinen. Der GIB-Sensor ist so konzipiert, dass aus zwei mit einem Distanzstück (BUS027) verbundenen Sensoren eine redundante Version realisiert werden kann.

Neigungsmesser GIG

Der GIG-Sensor eignet sich unter anderem für die zuverlässige Steuerung der Neigung des Auslegers von Hebefahrzeugen oder des Dreipunkt-Krafthebers von landwirtschaftlichen Fahrzeugen.

Neigungsmesser GIT

Die ausgesprochen präzise Top-Version der neuen Neigungssensoren, der GIT, bietet sich beispielsweise zur sicheren Neigungsteuerung der Fahrzeugachse von Hebezeugen und landwirtschaftlichen Maschinen an. (qui)

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44069964)