Suchen

Lineartechnik Mit Linearsystem Greifer flexibel verstellen

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Im Fasshandling sorgen Frankes Linearsysteme dafür, dass mechanische Greifer Fässer unterschiedlicher Größe flexibel handhaben können – hier die Details im Überblick.

Firmen zum Thema

Der leichte Lauf der Aluminium-Linearsysteme von Franke sorgt im Fasshandling für schnelle Bewegung und erfordert minimale Antriebsleistung.
Der leichte Lauf der Aluminium-Linearsysteme von Franke sorgt im Fasshandling für schnelle Bewegung und erfordert minimale Antriebsleistung.
(Bild: Franke )

Fässer mit den unterschiedlichsten Durchmessern sicher bewegen zu können, ist eine Herausforderung im Fasshandling. Vor allem, wenn die Fässer Gefahrstoffe beinhalten, spielt das sichere Aufnehmen, Halten und Transportieren eine wichtige Rolle .

Greifer horizontal verstellen

Ein Kunde aus dem Bereich des Fasshandlings trat mit folgender Anforderung an die Spezialisten der Franke GmbH heran: Mechanische Greifer, die die Kunststofffässer bewegen, sollten zusätzlich horizontal verstellbar sein, um Fässer unterschiedlichster Durchmesser aufnehmen zu können. Die Verstellung der Greifer erfolgt motorisch. Der Motor hält die Kassetten in Position und sichert das System gegen ungewollte Verschiebung.

Frankes Linearsystem 
im Detail
Frankes Linearsystem 
im Detail
(Bild: Franke )

Linearsysteme mit leichtem Lauf

Das Franke-Team schlug den Einsatz von Aluminium-Linearsystemen der Größe 25 in zweispuriger Anordnung vor. Ihr leichter Lauf soll eine schnelle Bewegung sicherstellen und eine minimale Antriebsleistung erfordern.

Dieser Aspekt führt dazu, dass sich die Motoren platz- und energiesparend auslegen lassen – so die Idee der Aalener Antriebstechnik-Experten.

Die gekapselten Laufrollen sind lebensdauergeschmiert und somit wartungsfrei. Das Schmierfett verbleibt in den Laufrollen und beugt einer Verschmutzung der Umgebung vor.

Frankes Linearsysteme basieren alle auf der bewährten Vier-Punkt-Geometrie. Das patentierte System der geführten Rollen sorgt dafür, dass sich die Laufrollen optimal auf vier Laufbahnen bewegen.

Hochdynamisch und wartungsfrei

Mit in den Aluminiumkörpern der Führungsschienen eingebrachten Laufdrähten aus Stahl sorgt das Team der Franke GmbH für eine hohe Belastbarkeit und Tragkraft der Linearsysteme. So eignen sie sich für den Einsatz überall dort, wo es um hohe Dynamik und Leichtbau geht.

Durch das Konstruktionsprinzip sind die Linearsysteme hochdynamisch, leise und wartungsfrei, was auch dem vorab beschriebenen Fasshandling zu Gute kam. Aufgrund der modularen Bauweise können die Linearsysteme an individuelle Kundenanforderungen angepasst werden – sei es durch den Einsatz unterschiedlicher Schienenprofile und Rollenschuhe, von Spezialkassetten, variablen Spurweiten oder eines integrierten Direktantriebs.

Auf virtuellen Wegen gegen die Corona-Krise

Angesichts der jüngsten Entwicklungen rund um das Coronavirus werden reihenweise Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Digitalen Plattformen, die diese Entwicklung kompensieren können, kann die Zukunft gehören. Die Vogel Communications Group präsentiert mit „Industrial Generation Network“ eine Lösung für Professionals in der Industrie. Die Plattform ermöglicht als digitale Ergänzung eine umfassende Vernetzung: Digitale Begegnung und Kontaktanbahnung sowie Produktpräsentation und thematischer Austausch stehen im Zentrum. Tools wie Terminvereinbarung und Videokonferenzen ermöglichen es Professionals, sich zu vernetzen, Termine zu vereinbaren und nah an der jeweiligen Branche zu recherchieren. Damit ersetzt die Plattform die aktuell stark eingeschränkte Face-to-Face-Kommunikation vor allem auf Messen.

Wie kann die Plattform mir helfen?

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46546871)