Suchen

Kabel Mit Kabelkonfigurator einfach zum LWL-Patch- und Trunkkabel

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

.Die TDE – Trans Data Elektronik GmbH hat ihren LWL-Kabelkonfigurator überarbeitet. Durch die visuelle Unterstützung bei der Konfiguration von Glasfaserkabeln soll sich das Online-Tool jetzt noch intuitiver und einfacher bedienen lassen. Dafür hat das Unternehmen hochauflösende Fotos aller Steckverbinder integriert. Auch die Benutzerführung wurde optimiert.

Firmen zum Thema

Eine Neuheit innerhalb des LWL-Kabelkonfigurators ist die Option, Steckverbinder visuell auswählen zu können.
Eine Neuheit innerhalb des LWL-Kabelkonfigurators ist die Option, Steckverbinder visuell auswählen zu können.
(Bild: TDE)

Mit dem überarbeiteten Kabelkonfigurator von TDE – Trans Data Elektronik GmbH lassen sich in wenigen Schritten LWL-Patch- und Trunkkabel konfigurieren. TDE zeigt die einzelnen Schritte dazu auf:

  • 1. Die Kunden wählen zunächst die gewünschte Anwendung aus den Bereichen Patchen, Innen- oder Außenverlegung sowie Mobilkabel aus.
  • 2. Im zweiten Schritt lässt sich der Fasertyp mit Faseranzahl festlegen. Die OM-Klassen hat TDE entsprechend der offiziell normierten Farbe passend gekennzeichnet. Da das Tool mit der Parameterwahl automatisch eine überschaubare und begrenzte Auswahl an Kabeln oder Steckverbindern zur Verfügung stellt, lassen sich nur plausible Konfigurationen erstellen.
  • 3. Anschließend können Nutzer Stecker A und B konfigurieren.

Als neue Funktion hat TDE die Option hinzugefügt, Steckverbinder visuell auswählen zu können: Dafür hat das Unternehmen hochauflösende Bilder und ein Mouse-Over mit detaillierten Informationen integriert. „Bislang konnten Kunden Steckverbinder nicht immer klar voneinander unterscheiden. Mit der visuellen Unterstützung erleichtern wir ihnen, zuverlässige Konfigurationen zu erstellen. Auch in Zukunft arbeiten wir daran, die Benutzerfreundlichkeit unseres Online-Tools weiter zu verbessern“, sagt Geschäftsführer André Engel.

3D-Animationen der Steckverbinder geplant

Deshalb plant TDE die Fotos in Kürze durch 3D-Animationen zu ersetzen: „Wir werden eine Funktion zur Skalierung der Grafiken integrieren und sie zusätzlich animieren. Dadurch können Nutzer die Steckverbinder von allen Seiten betrachten“, erklärt Engel.

Nach Wahl des gewünschten Steckers legen Kunden die individuelle Ausstattung wie Länge, Einzugshilfe, Aufkleber und Ausführung fest. Bei letzterer haben Kunden die Wahl zwischen Standard- oder TDE-Premium-Ausführung, wobei die Standard-Ausführung in Bezug auf die Einfüge- und Rückflussdämpfung Grade C, die Premium-Variante Grade B entspricht.

Konfigurierte LWL-Kabel innerhalb 24 h lieferbar

Da das Online-Tool alle Konfigurationsschritte in einer Auswahlleiste anzeigt, können Kunden jederzeit Änderungen und Anpassungen vornehmen. Ist die Konfiguration abgeschlossen, können Kunden ihre fertig konfigurierten Artikel unter Angabe der Stückzahl auf die Merkliste setzen und als Anfrage an den TDE-Vertriebsinnendienst senden. Über die automatisch im System erstellte Artikelnummer kann TDE schnell reagieren und auf besonderen Wunsch die LWL-Applikationen innerhalb von 24 Stunden liefern. Zudem stehen den Kunden Datenblätter mit detaillierten Angaben zu Stecker, Kabel, Faser und Aufteiler zum Download zur Verfügung.

Hier geht es zum LWL-Kabelkonfigurator.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45432580)