Wälzlager Mit dem Nadellager-Nachschlagwerk den Überblick behalten

Brandneu und frisch aus der Druckerpresse: Knapp Wälzlagertechnik stellt das neue, informative und technisch detaillierte Nadellager-Nachschlagewerk vor.

Firma zum Thema

Das Nadellager-Nachschlagwerk kann auf der Knapp-Webseite heruntergeladen werden.
Das Nadellager-Nachschlagwerk kann auf der Knapp-Webseite heruntergeladen werden.
(Bild: Knapp Wälzlagertechnik)

Das Nadellager-Sortiment der Knapp Wälzlagertechnik umfasst Nadelkränze, Nadelkäfige, Nadelpatronen, Nadelhülsen, Nadelbüchsen sowie gezogene Gelenkkreuzbüchsen der Knapp-eigenen Marke KBT (Knapp Bearing Technology).

Anwendungsspezifische Nadellagerlösungen

Je nach spezifischem Anwendungsfall sind Optionen im Material der Wälzkörper, in der Genauigkeit, in den Käfig-Werkstoffen und Käfig-Ausführungen sowie in Sonderabmessungen möglich. So werden KBT Nadellager mit Kunststoffkäfigen in Temperaturbereichen von –20 bis 100 °C eingesetzt. KBT Kunststoffkäfige aus Polyphenylensulfid PPS GF werden bei Gebrauchstemperaturen von bis zu 280 °C eingesetzt. Je nach Erfordernissen und Abmessungen finden Stahlblechkäfige oder Messingkäfige Anwendung. Zusammen mit dem Kunden untersuchen Knapp-Ingenieure die jeweiligen Anforderungen des Anwendungsfalls und entwickeln daraus anwendungsspezifische Nadellagerlösungen für kleinste Bauräume.

Nadelpatronen kostenoptimiert montieren

Als Besonderheit innerhalb des KBT-Nadellager-Sortiments nennt Knapp die Nadelpatronen. Sie bestehen aus einem vollnadeligen, radialen Nadelkranz mit selbsthaltenden Wälzkörpern. Sie sind vormontiert und in die Gehäusebohrung wirtschaftlich einführbar. Der vollnadelige Nadelkranz mit endenprofilierter Halterung wird an den Nadelenden durch zwei Halteringe fixiert. Der vorgesetzte Sprengring mit Nadelhaltering und Wälzkörpersatz wird bei der Montage als Einheit von der Montage-Metallhülse (Patrone) in den Bauraum abgestreift und bildet die axiale Fixierung. Dafür ist ein nur geringer radialer Bauraum nötig. Nadelpatronen besitzen eine hohe Tragfähigkeit. Eine kostenoptimierte und automatisierte Montage ist laut Knapp möglich.

Das Prospekt rund um KBT-Nadellager-Lösungen ist auf der Knapp-Webseite zu finden. (sh)

(ID:43203948)