Kooperation Misumi vertreibt 30.000 Industrieelektronik-Produkte von Eaton

Redakteur: Juliana Pfeiffer

Misumi Europa und Eaton Electric haben einen Distributionsvertrag abgeschlossen. Ab sofort bietet Misumi rund 30.000 Industrieelektronik-Produkte aus den Bereichen Automatisierung und Steuerung über seinen Online-Shop an.

Anbieter zum Thema

Misumi und Eaton kooperieren (v.l.n.r.): Tobias Hirsch (Eaton), Dietmar Theisen (Misumi), Thorsten Höllt (Eaton), Tommi Soiniemi (Misumi)
Misumi und Eaton kooperieren (v.l.n.r.): Tobias Hirsch (Eaton), Dietmar Theisen (Misumi), Thorsten Höllt (Eaton), Tommi Soiniemi (Misumi)
(Bild: Misumi)

Mit der Kooperation mit Eaton will Misumi das Portfolio von Eaton Electric Division von Eaton vertreiben. Dazu gehören unter anderem Leistungsschütze, Motorschutzschalter, Frequenzumrichter, Not-Halt-Schalter, Befehls- und Meldegeräte und viele weitere Produkte rund um die Bereiche Automatisierung und Steuerung.

Misumi wird in Zukunft das Portfolio von Eaton Electric Division von Eaton vertreiben, u.a. Human-Machine-Interfaces (HMI).
Misumi wird in Zukunft das Portfolio von Eaton Electric Division von Eaton vertreiben, u.a. Human-Machine-Interfaces (HMI).
(Bild: Misumi)

Durch die Kombination im Angebot von eigenen Make-to-Order(MTO)-Bauteilen, Standardkomponenten und Produkten anderer Anbieter deckt Misumi so bis zu 70 % der Bauteile einer Applikation ab. Damit profitieren laut Misumi auch die Partnerunternehmen von diesem One-Stop-Shop-Konzept.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46974893)