Suchen

Aktorik

Messe Bremen überträgt die Actuator dem VDE

| Redakteur: Katharina Juschkat

Die Messe Bremen, Veranstalter der Kongressmesse Actuator, übergibt die Rechte an den VDE, der ab 2020 die Messe ausrichten wird. Dann soll sie in Darmstadt stattfinden. Grund ist der baldige Ruhestand des bisherigen Organisatiors Hubert Borgmann.

Firmen zum Thema

Zum Auftakt der Actuator 2018 reichte Dr. Hubert Borgmann (links) den Spielball weiter an Prof. Dr.-Ing. Helmut F. Schlaak, künftiger wissenschaftlicher Leiter der Kongressmesse. Sie findet ab 2020 in Regie des Verbandes VDE statt.
Zum Auftakt der Actuator 2018 reichte Dr. Hubert Borgmann (links) den Spielball weiter an Prof. Dr.-Ing. Helmut F. Schlaak, künftiger wissenschaftlicher Leiter der Kongressmesse. Sie findet ab 2020 in Regie des Verbandes VDE statt.
(Bild: Messe Bremen)

In Bremen fand Ende Juni die Actuator statt, die 16. International Conference on New Actuators. Dort gab der Veranstalter Messe Bremen bekannt, dass die Rechte an den Technologieverband VDE übertragen werden. Ab 2020 findet sie erstmals unter neuer Regie statt.

Actuator als zentrales Forum für Antriebe

„Die Actuator ist seit 30 Jahren das zentrale Forum für die Förderung von Antrieben auf Basis intelligenter Materialien und Mikrotechnologien sowie deren Anwendungen in allen Bereichen der Elektrotechnik und des Maschinenbaus“, fasst ihr langjähriger Organisator, Dr. Hubert Borgmann von der Messe Bremen, zusammen. „Produkte und Technologien, die auf der Messe vorgestellt wurden, haben Geschichte geschrieben. Hierzu gehören heute etablierte Anwendungen neuer Aktuatoren, zum Beispiel bei der Kraftstoffeinspritzung, für adaptive Stoßdämpfer, Nanopositionierung, Feinmechanik wie Kameraobjektive und andere Anwendungen miniaturisierter Antriebe.“

Da sich Borgmann in absehbarer Zeit in den Ruhestand verabschiedet, gibt die Messe Bremen die Verantwortung für die Actuator weiter. „Wir freuen uns, mit dem VDE einen kompetenten Veranstalter gefunden haben“, kommentiert der Geschäftsführer der Messe Bremen, Hans Peter Schneider. Er hoffe, dass die Fachwelt ihr auch am künftigen Veranstaltungsort Darmstadt die Treue halte.

Innerhalb des VDE ist die VDE/VDI Fachgesellschaft Mikroelektronik, Mikrosystem- und Feinwerktechnik (VDE|GMM) für die Organisation der alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung verantwortlich. Mit 9.500 Mitgliedern, sieben Fachbereichen und 45 Fachausschüssen ist VDE|GMM ein wichtiger Akteur in der Aktorik-Szene.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45374441)