Hydraulik Linde Hydraulics positioniert Geschäftsführung neu

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Linde Hydraulics richtet ihre Geschäftsführung neu aus.

Firmen zum Thema

Dr. Jörg Ulrich (CEO)
Dr. Jörg Ulrich (CEO)
(Bild: Linde Hydraulics)

Der bisherige kaufmännische Geschäftsführer (CFO), Dr. Jörg Ulrich (44), übernimmt zusätzlich die neue Position des Vorsitzenden der Geschäftsführung (CEO). Durch die neue Position des CEO bündelt Linde Hydraulics die Entscheidungskompetenzen stärker als bisher. Strategische und operative Schritte können so schneller und zielgerichteter umgesetzt werden. Der für die Ressorts Produktion und Einkauf zuständige Geschäftsführer und COO Dr.Steffen Appel (47), verantwortet künftig auch den Bereich Forschung und Entwicklung. Janfried A. Tirre (53) wurde neu in die Geschäftsführung von Linde Hydraulics berufen und leitet als Chief Sales Officer (CSO) den Vertrieb. Janfried A. Tirre kann auf mehr als 20 überaus erfolgreiche Jahre Erfahrung im Hydraulik-Geschäft zurückblicken. Zuletzt verantwortete er Strategie und Planung für das Hydraulik-Geschäft des chinesischen Maschinenbaukonzerns Weichai Power. Davor hatte er verschiedene Management-Positionen bei Sauer-Danfoss inne, darunter die Leitung der Sales & Marketing-Aktivitäten in der gesamten Region Asien-Pazifik (APAC) sowie den Aufbau und die Leitung der Organisation in China als President China. Tirre ist Diplom-Ingenieur und verfügt über einen Executive-MBA. Er folgt auf Thorsten Van der Tuuk (58), der nach rund fünf Jahren erfolgreicher Arbeit auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheidet, um sich neuen Aufgaben außerhalb des Unternehmens zu widmen. Bereits Ende Juli war Helmut Wagener (63) an die Spitze des Aufsichtsrats von Linde Hydraulics gerückt. Der Maschinenbau-Ingenieur war bis 2010 Vorsitzender der Geschäftsleitung Hydraulics der Bosch Rexroth AG. (qui)

(ID:42866741)