Suchen

Buchtipp

Kunststoffkunde

| Redakteur: Stefanie Kunze

Die Neuauflage der Kunstoffkunde erscheint in der Fachbuchreihe der konstruktionspraxis. Das Standardwerk stellt kurz und übersichtlich Aufbau, Eigenschaften, Verarbeitung und Anwendung von Kunststoffen dar und wurde um neueste technische Entwicklungen erweitert.

Titelseite der Kunststoffkunde, 10. Auflage 2016
Titelseite der Kunststoffkunde, 10. Auflage 2016
( Bild: VBM-Archiv )

Mit der 10. Auflage wurde dieses Standardwerk grundsätzlich überarbeitet und an zahlreichen Stellen ergänzt.

Materialentwicklungen finden heute hauptsächlich durch Modifikation der Füllstoffe und der Additive statt. Daher wurde das Thema „Zusatzstoffe“ aktualisiert und erheblich erweitert. Aufgrund ihrer wachsenden Bedeutung am Kunststoffmarkt sind die Beschreibungen für einige Polymere wie Polyketone, Polyetherimide, Polyamidimide, Polyaryletherketone usw. ergänzt worden. Auch das Thema der bioabbaubaren und biobasierten Kunststoffe findet entsprechend der umfangreichen gegenwärtigen Entwicklung deutlich mehr Raum.

Auszug aus dem Inhalt:

  • Chemie der Kunststoffe
  • Definition, Herkunft, Aufbau und Struktur dieser Werkstoffgruppe
  • Thermoplaste, Duroplaste und Elastomere
  • Methoden zum Identifizieren von Kunststoffen
  • Grundlagen wichtiger Prüfverfahren für Kunststoffe
  • Zusatzstoffe
  • Polyketone, Polyetherimide, Polyamide, Polyaryletherketone
  • Bioabbaubare und biobasierte Kunststoffe

Weiter Informationen und versandkostenfreie Bestellung unter www.vbm-fachbuch.de

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43768312)