CAD-Software Konstruktionen einfach animieren

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

K2D-Key-To-Data hat die Version 12.6 von Key-Creator veröffentlicht. Die CAD-Software-Lösung verbindet den 2D/3D-Daten- und den CAM-Prozess und soll sich insbesondere durch einfach bedienbare Werkzeuge für die Konstruktion, Fertigung, Entwicklung und Werkstatt auszeichnen. Mit der neuen Version 12.6 ist erstmals die Animation von Konstruktionen zur besseren Darstellung und für Demonstration möglich.

Firmen zum Thema

Mit der neuen Version 12.6 von Key-Creator ist erstmals die Animation von Konstruktionen zur besseren Darstellung und für Demonstration möglich.
Mit der neuen Version 12.6 von Key-Creator ist erstmals die Animation von Konstruktionen zur besseren Darstellung und für Demonstration möglich.
(Bild: K2D-Key-To-Data)

Dabei können mit Key-Creator von K2D-Key-To-Data volumenbasierte Teile entlang oder um eine Achse animiert werden. Zahlreiche Ansichtswerkzeuge ermöglichen eine Betrachtung der animierten Konstruktion von jedem Blickwinkel. Zudem kann die Auswirkung von Bewegungsenergie auf einen Körper simuliert werden, wie beispielsweise ein Stoß.

Strukturbaum zur Bearbeitung von Maßen

Ein weiteres Highlight der neuen Version 12.6 von Key-Creator ist der Strukturbaum zur direkten Bearbeitung von Maßen. Dieser listet die beim bemaßungsgesteuerten Bearbeiten verwendeten Bedingungen im Teilebaum auf. Dies spart Zeit, wenn die gleiche Operation später wiederholt wird. Anwender mit einem Grundwissen im Programmieren haben zudem die Möglichkeit, Variablen, Formeln und logische Bedingungen hier direkt einzugeben und damit das Modell zu verändern.

Key-Creator V12.6 beinhaltet weiterhin aktualisierte Importschnittstellen für Inventor und Parasolid. Auch wurden kleinere Optimierungsvorschläge bestehender Key-Creator Kunden umgesetzt. (mz)

(ID:42847508)