Vakuum-Komponenten Kompletter Baukasten für Vakuum-Greifsysteme

Redakteur: Karl-Ullrich Höltkemeier

Mit einer umfassenden Produktpalette an Vakuum-Komponenten von Sommer-automatic lassen sich werkstückspezifische Greifsysteme komplett aus einem Baukasten realisieren. Selbst komplexe Systeme können mit wenigen Handgriffen an der Werkbank konstruiert und montiert werden.

Anbieter zum Thema

Schon vor über 25 Jahren gehörte Sommer-automatic zu den ersten Unternehmen, die Saugelemente industriell hergestellt haben (bild 1). Sie stehen in unterschiedlichen Werkstoffen, die entsprechend den applikationsspezifischen Anforderungen ausgewählt werden, zur Verfügung. Außerdem gibt es Sauger in verschiedenen Größen und Geometrien vom Mini-Flachsauger mit einem Millimeter Durchmesser bis hin zum ovalen Faltensaug-gummi mit 230 x 80 Millimeter. Für raue, stark strukturierte Oberflächen, wie etwa Riffelbleche oder Holz sind Saugplatten besonders geeignet und in runder sowie ovaler Form erhältlich (Bild 2).

Zu den neusten Varianten zählen Saugplatten mit sehr anpassungsfähiger Moosgummi-Dichtkante in einer robusten Aluminiumträgerplatte. Querkräfte werden von einer zusätzlichen NBR Noppenauflage aufgenommen.

Mit flexibler Saugeranbindung

Zur Anbindung der Sauger gibt es Adapter und Ausgleichselemente, die passend zu den Anschlussmerkmalen der Sauger kombiniert werden können. Mit bereits integrierter Vakuumerzeugung sind Anschlussadapter besonders kompakte Lösungen. Bei Saugeran-wendungen an nicht ebenen oder gar Freiformflächen sorgen Achs-Ausgleichselemente dafür, dass die Sauger optimal anliegen und somit eine höchst mögliche Saugleistung erreicht wird.

Mit gefederten Ausgleichselementen berührt der Sauger voreilend das Werkstück, bevor das Handlinggerät in seiner Endposition ankommt. So kann das Vakuum schon frühzeitig aufgebaut werden, was die Zykluszeiten reduziert. Außerdem dämpfen die Federstößel Aufsetzstöße und gleichen Höhenunterschiede aus, die bei nicht definierbaren Ablege- beziehungsweise Abholpositionen entstehen können. Für Anwendungen mit nicht rotationssymetrischen Saugern gibt es Federstößel mit Verdrehsicherung. Zusätzlich zum Höhenausgleich können Federstößel mit frei schwingenden oder arretierbaren Kugelgelenken auch Winkelfehler ausgleichen. (Mehr über die kompakte Vakuumerzeugung lesen Sie auf der nächsten Seite)

(ID:290926)