Suchen

Linearsystem Jenny Science und Fullmo gründen Jenny Science D-Süd

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Die Schweizer Firma Jenny Science und ihre bisherige Vertriebspartnerin, Fullmo GmbH, haben gemeinsam die Jenny Science D-Süd GmbH gegründet.

Firma zum Thema

Der Linearmotor-Schlitten Elax spürt Kräfte, und führt somit Bewegungen nicht nur aus, sondern kann diese gleichzeitig kontrollieren.
Der Linearmotor-Schlitten Elax spürt Kräfte, und führt somit Bewegungen nicht nur aus, sondern kann diese gleichzeitig kontrollieren.
(Bild: Jenny Science)

Linearmotoren finden in vielen Bereichen Anwendung. Bei Magnetschwebebahnen, Werkzeugmaschinen, Laseranwendungen und vermehrt auch in der Präzisionstechnik. Im Alltag ist der Linearmotor in elektrischen Zahnbürsten und Rasierapparaten zu finden. Die Jenny Science D-Süd GmbH ist nun Ansprechpartner in Bayern und Baden-Württemberg für die Linearantriebe der Schweizer Jenny Science AG. Jenny Science ist spezialisiert auf die Herstellung von Linearachsen mit hochintegrierten Linearmotoren. Diese Linearachsen zeichnen sich aus durch extrem kompakte Abmessungen und einfache Geometrien für optimale Raumnutzung. Dank dem Direktantrieb arbeitet die Linearachse spiel- und verschleißfrei.

Die Fullmo Gründer, Markus Heggelbacher und Daniel Wetzel bleiben die Mehrheitseigner der Jenny Science D-Süd GmbH. (jup)

(ID:44723918)