Suchen

Netzteil Industrie-PC-Netzteil mit UL508-Zulassung bietet 4kV-Surge-Überspannungsschutz

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Mit dem neuen Industrie-PC-Netzteil BEP-530H stellt Bicker Elektronik ein robust und langlebig aufgebautes Schaltnetzteil vor. Das flache 1HE-Netzteil wurde für die zuverlässige Stromversorgung von lüfterlosen Industriecomputern im 24/7-Dauerbetrieb konzipiert und ist hierfür mit besonders hochwertigen Bauteilen ausgestattet.

Firma zum Thema

(Bild: Bicker Elektronik)

Das Industrie-PC-Netzteil BEP-530H verfügt laut Bicker Elektronik über eine sehr gute Spannungsregelung an allen Ausgängen und liefert im lüfterlosen Betrieb 250 W Dauerleistung, mit 10CFM-Luftstrom bis zu 300 W. Für den weltweiten Einsatz verfügt das Industrie-PC-Netzteil über einen Weitbereichseingang für 85 VAC bis 264 VAC mit aktiver Leistungsfaktorkorrektur (PFC), sowie über die internationalen Zulassungen UL508 und TÜV EN60950-1. Zur Einhaltung der UL508-spezifischen Leistungsbegrenzung (Low-Voltage Limited Energy Circuits) wird die Gesamtleistung des 12-V-Ausganges auf zwei separate 12-Volt-Stromschienen mit je 15 A max. Ausgangsstrom verteilt.

Maximale Betriebssicherheit im industriellen Umfeld

Das BEP-530H wurde hinsichtlich der Störfestigkeit gegen Stoßspannungen nach EN 61000-4-5 besonders widerstandsfähig ausgelegt und soll 4 kV-Surge-Belastungen (L-PE) problemlos standhalten können. Dies sorgt für maximale Betriebssicherheit insbesondere im industriellen Umfeld. Ebenfalls standardmäßig integriert sind ein Kurzschluss-, Überlast- und Überspannungsschutz an den Netzteil-Ausgängen des fest montierten ATX-Kabelbaumes. Der 5V-Standby-Ausgang kann mit bis zu 3 A belastet werden.

Hoher Wirkungsgrad von 91 Prozent

Das BEP-530H arbeitet im erweiterten Umgebungstemperaturbereich von –10 °C bis 70 °C. Das effiziente Schaltungsdesign sorgt für einen entsprechend hohen Wirkungsgrad von 91 % und eine minimale Eigenerwärmung. Die Zuverlässigkeit des robusten Industrie-PC-Netzteiles unterstreicht eine MTBF (Mean Time Between Failures) von mehr als 253.900 Stunden nach MIL-HDBK-217F. Für das BEP-530H besteht eine Langzeitverfügbarkeit von mindestens fünf Jahren, zudem gewährt Bicker Elektronik eine dreijährige Gerätegarantie. Somit ist das neue BEP-530H geeignet für die Stromversorgung anspruchsvoller Rechnersysteme, die unter industriellen Bedingungen über viele Jahre einen zuverlässigen und sicheren Betrieb gewährleisten müssen. (sh)

(ID:43568782)