Suchen

Klebstoff Ganzglaskonstruktionen fest verbinden

| Redakteur: Juliana Schulze

Panacol hat mit den Klebstoffen der Reihe Vitralit einen Allrounder in der UV- und UV-LED-Technologie entwickelt. Anwendung findet der Klebstoff in der Medizintechnik zum Beispiel beim Verkleben von Kanülen aus Edelstahl in Spritzenkörpern aus Glas.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Speziell für das Glaskleben wurde der Vitralit UV 2770 und Vitralit 6135 entwickelt. Beiden Kleber sind feste UV-/lichthärtende Acrylatklebstoffe und können mit Hönle LED Flow gehärtet werden. Vitralit UV 2770 ist ein klarer, niedrigviskoser Klebstoff mit einer guten Kapillarwirkung. Mit dem Klebstoff können Ganzglaskonstruktionen fest und dabei elastisch verbunden werden und das gleichermaßen bei Floatglas, Verbundsicherheitsglas (VSG) und Einscheibensicherheitsglas (ESG). Der Klebstoff lässt sich zudem leicht reinigen und hat eine gute Schwingungsaufnahme. Vitralit 6135 verklebt durch seine spezielle Formulierung fast alle Materialpaarungen: Glas/Glas, Glas/Metall (Alu, Edelstahl), Verbundsicherheitsglas/Verbundsicherheitsglas, Verbund-Sicherheitsglas/Metall (Alu, Edelstahl) und vieles mehr.

(ID:318826)