Suchen

Elektrotechnik Fünf Neuheiten aus den Bereichen Kabel und Stromversorgung

| Redakteur: Jan Vollmuth

Von Kabelverschraubungen und Energieketten bis hin zu unterbrechungsfreien Stromversorgungen: Wir stellen Ihnen fünf neue Produkte aus dem Bereich Kabel und Stromversorgung vor.

Firmen zum Thema

Lapp bietet seine gängigsten Kabelverschraubungen nun auch in einer bleifreien Variante.
Lapp bietet seine gängigsten Kabelverschraubungen nun auch in einer bleifreien Variante.
(Bild: Lapp)

Kabelverschraubungen jetzt auch bleifrei

Lapp bietet seine gängigsten Kabelverschraubungen nun auch in einer bleifreien Variante. Zu den ersten Produkten gehören die Modelle Skintop MS-M und MS-SC-M sowie die Gegenmutter Skindicht SM-M. Für Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau, in der Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie bei hohem Anspruch an die mechanische und chemische Stabilität ist die Skintop MS-M erste Wahl. Sie bietet optimale Zugentlastung, große Klemmbereiche, viele Zulassungen und hohe Schutzart. Die EMV-Verschraubung Skintop MS-SC-M mit hochleitfähiger EMV-Kontaktfeder hat einen niederohmigen Schirmkontakt zur EMV-gerechten Erdung des Schirmgeflechts.

Ressourcenschonende Energieführungsketten

Nachhaltigkeit und Digitalisierung hängen eng zusammen: Wo mithilfe von Digitalisierung Prozesse optimiert werden können, fallen beispielsweise weniger Energie- und Transportaufwendungen an. Dies wiederum entlastet die Umwelt. Tsubaki Kabelschlepp stellt ressourcenschonende Prozesse in den Mittelpunkt seiner Entwicklungen. So hat das Unternehmen für seine Energieführungsketten verschiedene Systemkonzepte entwickelt, die ein hohes Maß an Flexibilität und Individualisierung bringen. Baukastensysteme ermöglichen maßgeschneiderte Lösungen in allen Branchen. Für jede Anwendung steht das passende Material bereit, ob Kunststoff, Stahl oder Hybrid.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Neue Kommunikations-Gateways

Socomec bietet für sein Mess- und Überwachungssystem DIRIS Digiware ab sofort Kommunikations-Gateways und eine kostenlose Konfigurationssoftware an. Das modulare System für gewerbliche und industrielle AC- und DC-Installationen besteht aus einem Anzeigegerät, Spannungs- und Strommessmodulen und Stromsensoren. Die neuen Ethernet-Gateways DIRIS Digiware M-50 und M-70 bündeln die Stromversorgung und die Kommunikation der Einheiten an einer zentralen Stelle. Dank des Plug&Play-Prinzips werden alle über den Digiware- oder einen RS485-Bus verbundenen Geräte automatisch erkannt. Sie lassen sich direkt an das Ethernet-Gateway anschließen.

Besonders kompakte unterbrechungsfreie Stromversorgung

ABB stellt das neue System Mega Flex DPA vor, eine kompakte unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) mit einer um bis zu 45 % reduzierten Stellfläche. Die neue Baureihe stellt Lösungen sowohl für den IEC- als auch den UL-Markt im Leistungsbereich bis 1,5 beziehungsweise 1,6 MW bereit. Die neue USV-Lösung bietet laut ABB höchste Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit und kommt mit der kompaktesten Stellfläche auf dem Markt aus. Für die IEC-Version ist die Stellfläche beispielsweise im Vergleich zu Modellen mit gleicher Nennleistung auf dem Markt um bis zu 45 % kleiner, so das Unternehmen. Trotz des geringen Platzbedarfs bietet Mega Flex DPA eine nachhaltige Energieversorgungstechnologie mit reduziertem Energieverlust durch hocheffiziente Wandler und einem Wirkungsgrad von bis zu 97,4 % – anpassbar an eine variable IT-Last. Dies reduziert die Kosten und optimiert den Energieverbrauch. Das Portabilitäts-Server-Rack kann mit einem Palettenhubwagen einfach und sicher in Position gebracht werden. Die Mega Flex DPA sind kompatibel mit Lithium-Ionen- oder Blei-Säure-Batterien.

Netzteile reduzieren Kosten für Kühlung und Strom

Keysight hat seine RP7900-Serie um zwei neue bidirektionale, regenerative DC-Netzteile mit integrierten Sicherheitsfunktionen erweitert. Das spezielle Design der neuen rückspeisefähigen Netzteile ermöglicht eine umweltschonende Rückführung von normalerweise verlorener Energie ins Netz, wodurch die Kosten für Strom und Kühlung verringert werden. Die RP7900-Serie von Keysight ist Bestandteil der HEV/EV Power Converter Test Solutions, die es den Kunden ermöglichen, Lösungen mit hoher Leistung durch Hochspannung zu realisieren, die den schnell fortschreitenden Anforderungen des wachsenden Marktes für Hybrid-Elektrofahrzeuge (HEV/EV) gerecht werden. Durch die Kombination einer nahtlosen Lade- und Entlade-Funktionalität in einem kompakten 3U-Gehäuse minimieren die regenerativen Stromversorgungen der RP7900-Serie die Kosten für Hochleistungstests, indem sie den Platzbedarf und die Wärme ableitung bei gleichbleibenden Betriebszeiten verringern. Die neuen Stromversorgungen sind in zwei Modellvarianten mit 20 kW und bis zu 2000 V verfügbar.

(ID:46882564)