Suchen

Lineartechnik Führungssysteme von Hepco Motion auf der Motek 2018

Hepco Motion zeigt auf der diesjährigen Motek sein 1-Trak-System sowie das Hepco-GFX-Führungssystem, das für das Beckhoff XTS entwickelt wurde. Außerdem wird das Unternehmen auch das GV3-Linearführungssystem auf der Messe dabei haben, zu dem es auf der Webseite nun auch verschiedene Erklär-Videos gibt.

Firmen zum Thema

Das 1-Trak-System von Hepco Motion kann fast in jeder erdenklichen, zweidimensionalen Form gebaut werden.
Das 1-Trak-System von Hepco Motion kann fast in jeder erdenklichen, zweidimensionalen Form gebaut werden.
(Bild: Hepco Motion)

Das 1-Trak-System von Hepco Motion kann fast in jeder erdenklichen, zweidimensionalen Form gebaut werden. In seiner auf das Beckhoff XTS (Extended Transport System) angepassten Version als Hepco-GFX-System ergeben sich viele Möglichkeiten kreativer Prozessoptimierung. So sollen beispielsweise zeitaufwendige Vorgänge in einer Produktionszelle gedoppelt und parallel gesetzt werden können, was insgesamt eine schnellere Durchsatzzeit ermöglicht, als dies bei normalen sequenzierten Prozessen der Fall gewesen wäre.

Zeitnah zur Motek hat Hepco Motion außerdem auf seiner Webseite eine Reihe von Animationen veröffentlicht, die die Möglichkeiten des GV3-Linearführungssystems vorstellen. Beispielsweise wird dargestellt, wie das Design des GV3-V-Lagers von Hepco es ermöglicht, auf einer unebenen oder nicht bearbeiteten Oberfläche zu operieren. Insgesamt wurden sechs Animationen zu verschiedenen Aspekten des GV3-Systems veröffentlicht. Hier gelangen Sie zu den Videos.

Motek 2018: Halle 3, Stand 3100

(ID:45506835)