Suchen

Messtechnik Flexible und hochpräzise Oberflächenrauheitsmessung

| Redakteur: Jan Vollmuth

Messgerätehersteller Mitutoyo bringt ein neues semi-automatisches Modell für Oberflächenrauheitsmessung namens Surftest SV-3200 auf den Markt. Das vielseitige Zubehör wie die unterschiedlichen Detektorhalter macht das Gerät sehr flexibel.

Firmen zum Thema

Unter dem Namen Surftest SV-3200 bringt Mitutoyo einen Nachfolger des Oberflächenrauheitsmessgerät SV-3100 auf die europäischen Märkte.
Unter dem Namen Surftest SV-3200 bringt Mitutoyo einen Nachfolger des Oberflächenrauheitsmessgerät SV-3100 auf die europäischen Märkte.
(Bild: Bild: Mitutoyo)

Das Surftest SV- 3200 folgt Nachfolger dem bewährten Oberflächenrauheitsmessgerät SV-3100 nach. Das Gerät wird ab Werk mit der Hochleistungssoftware Formtracepak ausgeliefert. Der neue SV-3200 misst unter anderem Primärprofil, Rauheitsprofil, Welligkeitsprofil und Motif. Er zeichnet sich durch nochmals verbesserte Bedienfreundlichkeit aus. Und dank einer stark erweiterten Palette an optionalem Zubehör bietet es eine noch größere Bandbreite an Messfunktionen. So etwa 3D-Messungen, die sonst nur mit deutlich kostenintensiveren CNC-Maschinen möglich sind.

Kollisionsschutz verhindert Beschädigungen des Geräts

Das semi-automatische Gerät unterstützt eine Reihe wichtiger Normen, darunter DIN EN ISO, VDA, ANSI, JIS sowie benutzerdefinierte Einstellungen. Der Surftest SV-3200 unterstützt auch Mikrokonturauswertungen innerhalb des Tastermessbereichs. Er wartet darüber hinaus mit einem Kollisionsschutz auf, der Beschädigungen des Geräts verhindert. Unterschiedliche Taster gehören nun ebenso zur Zubehörpalette wie eine ganze Reihe von Detektorhaltern. Ebenfalls neu auf der Liste der Optionen: ein 3D-Y-Achsen-Messtisch mit einem Verfahrbereich von 100 mm, der 3DOberflächenrauheitsmessungen ermöglicht.

Bildergalerie

Die neueste Version der höchst funktionellen Software Formtracepak ist kompatibel mit Microsoft Windows 7 auf 64-Bit-PC-Systemen. Das Programm übernimmt die Steuerung sämtlicher Achsen sowie des Drehtischs und automatisiert die Messung im Sinne größtmöglicher Effizienz. Zudem bietet sie eine Konturanalyse, mit der sich neben der Oberflächenrauheit auch Abstände, Winkel, Steigungen, Flächen und andere Parameter analysieren lassen. (jv)

(ID:44095624)