Suchen

Kabel Feuerfestes Ethernetkabel erhöht die Sicherheit

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Der Kabelspezialist Leoni hat ein feuerfestes Cat-5e-Ethernetkabel entwickelt, das durch professionellen Brandschutz für erhöhte Sicherheit sorgt. Damit erweitert das Unternehmen sein Field-Link–Sortiment und bietet neue Lösungen für die raue Industrieumgebung.

Firmen zum Thema

Das feuerfeste Cat-5e-Ethernetkabel sorgt für professionellen Brandschutz.
Das feuerfeste Cat-5e-Ethernetkabel sorgt für professionellen Brandschutz.
(Bild: Leoni)

Das neu entwickelte Industrial-Ethernet-Cat.5e-Kabel aus der Produktfamilie Field-Link von Leoni zeichnet sich durch seine extreme Feuerfestigkeit aus. Die einzelnen Adern sowie der Schirm des Kabels werden durch eine feuerfeste Folie geschützt, die für hohe Temperaturen ausgelegt ist.

Das Kabel ist durch seinen FRNC-Außenmantel halogenfrei, flexibel und raucharm. Darüber hinaus hat die Leitung den Status UL-Recognition gemäß UL Standard 758 (AWM – Appliance Wiring Material) für den nordamerikanischen Markt.

Ethernetleitung ist FE-90-klassifiziert

Das Kabel hat den Brandtest IEC 60331 Teil 23 (90 min.) erfolgreich bestanden. Während des Testverfahrens wird ein unter Spannung stehendes Kabel in eine Brennvorrichtung eingelegt und an einer Stromquelle angeschlossen. Der Brenner beflammt über einen Zeitraum von 90 Minuten den Prüfling. Nach zweimaliger Prüfung gilt der Test als bestanden, wenn der Strom noch fließt und kein Kurzschluss entstanden ist. Das Kabel erhält dann die Klassifizierung FE 90.

Ethernetkabel für die raue Umgebung

Mit dem neuen Industrial-Ethernetkabel erweitert Leoni sein Field-Link–Sortiment und bietet neue Lösungen für die raue Industrieumgebung. In vielen Bereichen sind funktionstüchtige Sicherheitseinrichtungen und ein professioneller Brandschutz ein Muss. Die Flammwidrigkeit und eine selbst verlöschende Funktion der Kabel sind zentrale Eigenschaften, die zur Brandvermeidung zählen. Selbst bei kleinen Bränden können Totalschäden an Gebäuden, Inneneinrichtungen und installierter Technik verhindert werden, weil die Rauchentwicklung gering ist und der Brand sich nicht weiter ausbreiten kann.

(mz)

(ID:39591780)