Suchen

Elektromotor Fadenführungstrommel-Motor für die Textilindustrie

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Hanning bietet einen neuen Fadenführungstrommel-Motor – Hamotic pro – für automatische Kreuzspulmaschinen in der Textilindustrie. Solche Motoren müssen sehr maschinenspezifische Anforderungen erfüllen.

Firmen zum Thema

Das Bild zeigt den Hamotic-pro-Fadenführungstrommel-Motor von Hanning.
Das Bild zeigt den Hamotic-pro-Fadenführungstrommel-Motor von Hanning.
(Bild: Hanning)

Der Fadenführungstrommel-Motor ist ein zentraler Bestandteil von automatischen Kreuzspulmaschinen in der Textilindustrie. Diese Maschinen spulen die von den Ringspinnmaschinen hergestellten Kopse zur Weiterverarbeitung auf größere Kreuzspulen um. Fadenbrüche, Kopswechsel und Garnreinigerschnitte sind Unterbrechungen an den einzelnen Spulstellen, um die Aufgabe als „effiziente Qualitätsschleuse“ im Herstellungsprozess zu gewährleisten. Mittels Spleiß wird jeweils wieder eine neue Fadenverbindung geschaffen. Um diesen Prozess energieeffizient und hochproduktiv zu gestalten, spielt der Fadenführungstrommel-Motor eine entscheidende Rolle, er muss kürzeste Brems- und Beschleunigungszyklen, sowie höchste Spulgeschwindigkeiten sicher gewährleisten.

Hohe Anforderungen an Geschwindigkeit, Wirkungsgrad und Drehzahl

Der Hamotic-pro-Fadenführungstrommel-Motor der Hanning Elektro-Werke GmbH & Co. KG treibt bei diesem Prozess die Kreuzspule direkt über die Nutentrommel und unter dem vom Rahmen erzeugten Auflagedruck an. Kein leichtes Unterfangen, da die Kreuzspule – ein fester Garnkörper mit einem Gewicht von bis zu 5 kg und einem Durchmesser bis 320 mm – zuverlässig in Position gebracht werden muss. Die maschinenspezifischen Anforderungen sind dabei hoch. Gefordert sind vor allem Spulgeschwindigkeiten > 2000 m/min, ein guter Wirkungsgrad bei guter Regelbarkeit, Drehzahlkonstanz sowie eine hohe Lebensdauer unter allen extremen Bedingungen.

Der mechanische Aufbau des Motors unterdrückt zuverlässig die Auswirkungen der eingeprägten Schwingungen. Die Stabilität gegen Wellenschwingungen wurde durch ein ausgeklügeltes System von Lagerträger, Kugellagern und Welle bewerkstelligt. Ein Kugellagerwechsel soll servicefreundlich mit wenigen Handgriffen möglich sein.

Die Hamotic-pro-Fadenführungstrommel-Motoren werden kundenspezifisch entwickelt und für den weltweiten Einsatz produziert. (sh)

(ID:44403685)