Zahnriemen Erweitertes Programm der Polyurethan Zahnriemen Seca und Secaflex

Redakteur: Stefanie Michel

Positionierungsaufgaben erfordern immer höheren Geschwindigkeiten und Präzision. Deshalb erweitern die Norddeutschen Seekabelwerke NSW ständig die Varianten ihrer Seca und Secaflex Zahnriemen.

Anbieter zum Thema

Für die gestiegenen Anforderungen an Geschwindigkeit und Präzision hält NSW eine sich ständig erweiternde Anzahl von Varianten seiner Seca und Secaflex Zahnriemen bereit - darunter die neuentwickelten Spurzahnriemen der Teilungen T 10 und AT 10 sowie die PUR Zahnriemen im RPP 8M-Profi.

Neben diesen Neuentwicklungen forciert NSW weiterhin das bewährte Programm der Seca Polyurethan Zahnriemen für den Einsatz in der Linear- und Fördertechnik. Eine stetig steigende Vielfalt von Zugträgerausführungen und Riemenbeschichtungen ebenso wie ein umfangreiches Sortiment an Mitnehmern sollen den Anforderungen des Marktes Rechnung tragen.

In Zusammenarbeit mit renommierten Herstellern von Gepäck- und Kartonförderanlagen werden regelmäßig individuelle Lösungen mit Seca Zahnriemen realisiert.

Setzte man vor einigen Jahren in vielen Bereichen der Fördertechnik noch Seca Zahnriemen ein, so werden diese in manchen Bereichen bereits durch endlos produzierte Secaflex Hochleistungszahnriemen abgelöst. Grund sind gestiegene Transportgewichte und der Wunsch nach höherer Anlagenverfügbarkeit. NSW bietet diese Secaflex Zahnriemen aller gängigen Typen je nach Ausführung mit bis zu 24 m Riemenlänge an. (mi)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:25788700)