Intelligentes Menschmodell Ergonomische Anforderungen bei der Konstruktion berücksichtigen

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Ramsis ist das Ergonomie-Tool für die Fahrzeugindustrie, wenn es darum geht, den Innenraum von Fahrzeugen möglichst genau auf die Bedürfnisse von Fahrer und Insasse abzustimmen. Jetzt ist Ramsis Next Gen direkt in die 3D-CAD-Software NX von Siemens PLM Software integriert,

Anbieter zum Thema

Ramsis Next Gen steht Anwendern der Software NX seit der Version 10 direkt zur Verfügung.
Ramsis Next Gen steht Anwendern der Software NX seit der Version 10 direkt zur Verfügung.
(Bild: Human Solutions)

Durch die Integration von Ramsis Next Gen in NX können Nutzer direkt auf das Menschmodell Ramsis zugreifen – der Import oder Export von Daten entfällt, die Arbeitsschritte können schneller und einfacher getätigt werden. „Siemens NX ist eine der führenden Softwarelösungen für die Konstruktion von Fahrzeugen. Wir freuen uns, durch die Integration von Ramsis Next Gen den Konstrukteuren ein Werkzeug an die Hand geben zu können, dass es ihnen leichter macht, ergonomische Anforderungen bei der Gestaltung von Fahrzeuginnenräumen zu berücksichtigen“, sagt Anton Preiß, Director Mobility bei Human Solutions.

Die Integration von Ramsis Next Gen in NX wurde in enger Abstimmung mit dem Automobilhersteller Daimler durchgeführt und ist damit optimal auf die Bedürfnisse der Fahrzeugindustrie zugeschnitten. Ramsis Next Gen ist ab der Version NX 10 verfügbar.

Schnell zum Ergebnis

Seit gut einem Jahr gibt es Ramsis Next Gen, die nächste Generation intelligenter Menschmodelle, mit einem völlig neuen Softwarekonzept und vielen neuen Funktionen. Der Anwender kommt durch die parallele Betrachtung mehrerer Ramsis-Modelle schneller zu Ergebnissen – Menschen mit unterschiedlichen Körperformen und -größen können zum Beispiel ganz einfach virtuell in den Fahrzeuginnenraum gesetzt werden, um Aufschluss über die Erreichbarkeit verschiedener Elemente im Auto, die Sicht oder den Gurtverlauf zu erhalten.

Die Körperformen der Modelle wurden auf Basis realer, dreidimensionaler Scans verbessert und die Möglichkeiten der grafischen Visualisierung erweitert. Die Wiederverwendbarkeit von Daten und die bessere Bedienbarkeit von Ramsis Next Gen führen zu einem deutlich effizienteren Prozess. (mz)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43590068)