Suchen

Seilzugschalter Elektronischer Seilzugschalter für erhöhte Sicherheit in Industrieumgebungen

| Redakteur: Jan Vollmuth

Der neue Seilzugschalter Allen-Bradley Guardmaster Lifeline 5 von Rockwell Automation ist nach Angaben des Herstellers der branchenweit erste Seilzugnotschalter mit patentierter Mikroprozessortechnologie. Damit kann im Gegensatz zu herkömmlichen Schaltern kein mechanischer Verschleiß mehr auftreten.

Firmen zum Thema

(Bild: Rockwell / Kaskons Photography)

Aufgrund temperaturbedingter Schwankungen im Kabelzug sind herkömmliche Seilzugschalter anfällig für Störungen und unzuverlässigem Betrieb. Die Funktionsweise des Seilzugschalters Lifeline 5 verfügt über ein elektronisches Seilüberwachungssystem, das Wärmeausdehnung und Seildurchhang ausgleichen soll.

Seilzug stellt Maschine still

Der Schalter Guardmaster Lifeline 5 bietet laut Rockwell jederzeit Zugriff auf die Not-Aus-Funktion. Die Maschine wird in einer Gefahrensituation durch einfaches Ziehen am Seil gestoppt. Die patentierte, auf Mikroprozessoren basierende Lösung erleichtert den Aufbau und ermöglicht eine effizientere Wartung und Fehlerbehebung. Die gut sichtbaren LED-Anzeigen sollen ein schnelles und genaues Einrichten mit der erforderlichen Seilspannung gewährleisten und einen Überblick über Schalterzustand und Diagnose während des Betriebs bieten.

Der Lifeline-5-Schalter ist als Aluminiumguss- oder robuste Edelstahlausführung gemäß den Schutzarten IP66, IP67 und IP 69K erhältlich. Die Aluminiumgussausführung bietet optional einen integrierten Not-Aus-Schalter für zusätzliche Flexibilität bei den Anwendungen. (jv)

(ID:44761581)