Sensor Druck-Temperatur-Kombisensor mit nur 1 mm Frontdurchmesser

Redakteur: Dipl.-Ing. Dorothee Quitter

Mit dem neuen Druck-Temperatur-Kombisensor Typ 6188A… setzt Kistler einen weiteren Meilenstein der Miniaturisierung von Sensorik für die Qualitätssicherung beim Spritzgießen von Kunststoffen.

Anbieter zum Thema

Kombisensor misst Werkzeuginnendruck und Kontakttemperatur im Spritzgiesswerkzeug (Bild: Kistler Instrumente)
Kombisensor misst Werkzeuginnendruck und Kontakttemperatur im Spritzgiesswerkzeug (Bild: Kistler Instrumente)

Der komplett neu entwickelte Kombisensor mit Frontdurchmesser von nur 1 mm misst den Werkzeuginnendruck und die Kontakttemperatur an derselben Stelle im Spritzgiesswerkzeug. Wie bei den etablierten Druck-Temperatur-Kombisensor Typ 6189A… mit 2,5 mm und Typ 6190CA… mit 4 mm Frontdurchmesser werden auch beim neuen Typ 6188A... die Drähte des Thermoelements Typ K durch die Druckmesselemente direkt an die Front des Sensors geführt. Dort bestimmen sie die unmittelbare Kontakttemperatur zur Schmelze und sprechen schnellstmöglich auf Temperaturänderungen an. Zielanwendungen für den Kombisensor sind vor allem die Medizin-, Elektro- und Präzisi-onstechnik. Er erschliesst Spritzgiessern neue Möglichkeiten zur Prozessüberwachung und Qualitätssicherung. Mit der Dokumentation von Werkzeuginnendruck und Kontakt-temperatur erhalten Endabnehmer von spritzgegossenen Produkten aus Kunststoff ver-lässliche Aussagen über die Stabilität des Herstellprozesses und die Qualität der geliefer-ten Produkte. (qui)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:24228340)