Suchen

Dokumentenmanagement

Dokumente im Maschinenbau richtig verwalten

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Das Dokumentenmanagement im Maschinen- und Anlagenbau hat besondere Anforderungen, die herkömmliche Dokumentenmanagement- und Archivsysteme häufig nicht erfüllen: So fehlt eine sachgerechte Dokumentenlenkung für die typischen Arbeitsabläufe im Maschinenbau. Auch mangelt es oft an der Möglichkeit, Produktinformationen entsprechend des Produktaufbaus zu strukturieren.

Firmen zum Thema

Lebenslaufakten, die alle Daten zu einem Produkt enthalten und durch jede Produktlebensphase begleiten – dies ermöglicht die Dokumentenmanagement-Lösung DMS tec von Procad.
Lebenslaufakten, die alle Daten zu einem Produkt enthalten und durch jede Produktlebensphase begleiten – dies ermöglicht die Dokumentenmanagement-Lösung DMS tec von Procad.
(Bild: gemeinfrei)

Dokumentenmanagement in technischen Unternehmen sollte deshalb in die CAD-Datenverwaltung und das Produktdatenmanagement integriert sein. Gleichzeitig muss es aber auch Dokumente aus den Projektabteilungen und aus den kaufmännischen Arbeitsbereichen steuern und archivieren können – wie das System DMStec von Procad. Es bietet Unterstützung im Prozess- und Projektmanagement und hat sich bereits in vielen Unternehmen bewährt.

Im aufgezeichneten Webinar „Warum Projektdokumente nicht ins Dateisystem gehören“ erfahren Sie, wie eine DMStec-Lösung die Anforderungen des Maschinen- und Anlagenbaus meistert: hier geht's zur Aufzeichnung. (mz)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43995626)