Konstruktionswettbewerb

Die Sieger der Formula Student Germany 2019 stehen fest

| Redakteur: Sandra Häuslein

Den Titel der Formula Student Electric holte das Team der TU München mit ihrem Elektro-Rennwagen. Weitere Kategorien sind die Formula Student Combustion und die Formula Student Driverless.
Den Titel der Formula Student Electric holte das Team der TU München mit ihrem Elektro-Rennwagen. Weitere Kategorien sind die Formula Student Combustion und die Formula Student Driverless. (Bild: FSG/Peters)

Die Formula Student Germany 2019 ist vorbei. Gewonnen haben die Konstruktionsteams der Hochschule Esslingen, der TU München und der ETH Zürich mit ihren Rennwagen mit Verbrennungsmotor und Elektroantrieb sowie mit autonom fahrenden Fahrzeugen.

Die Sieger der Formula Student Germany stehen fest: In der Kategorie Formula Student Combustion (Rennfahrzeuge mit Verbrennungsmotor) überzeugte das Team „Rennstall Esslingen“ der Hochschule Esslingen.

In der Kategorie Formula Student Electric (Elektro-Rennfahrzeuge) gewann das Team „TUfast Racing Team e-Technology“ der TU München.

In der Kategorie Formula Student Driverless (autonom fahrende Rennfahrzeuge) stand das Team „AMZ Driverless“ der ETH Zürich auf dem Siegertreppchen.

Alle Teams überzeugten mit ihren Rennfahrzeugen und dem dazugehörigen Gesamtpaket aus Konstruktion, Finanzplanung, Verkaufsargumentation und Rennperformance-Disziplinen.

Im Wettbewerb mit Verbrennungsmotoren sicherten sich das Team „Global Formula Racing“ der Oregon State University / DHBW Ravensburg und das Team „Dynamis PRC“ der TU Mailand Platz zwei und drei.

Elektrisch angetrieben fuhr das Team „KA-RaceIng Electric“ vom Karlsruhe Institut of Technology auf Platz zwei, das Team „Racetech“ der TU Bergakademie Freiberg holte sich Platz drei. Im Rahmen der Formula Student Driverless gingen die Plätze zwei und drei an das Team „KARaceIng Driverless“ vom Karlsruhe Institut of Technology und das Team „Formula Student Team Delft Driverless“ der TU Delft. Alle Ergebnisse im Überblick gibt es hier.

Ergänzendes zum Thema
 
Zahlen und Fakten zur Formula Student Germany

Internationaler Konstruktionswettbewerb mit 119 Teams

In diesem Jahr nahmen 119 Teams an dem internationalen Konstruktionswettbewerb teil. Die rund 3500 Studierenden nutzten die sechs zurückliegenden Tage dafür, ihr Ergebnis eines Jahres harter Arbeit, einen einsitzigen Rennwagen, den Juroren aus Wirtschaft und Wissenschaft zu präsentieren und sie von ihrem Gesamtkonzept zu überzeugen.

Formula Student Germany – Wer konstruiert den besten Rennwagen?

FSG 2019 gestartet

Formula Student Germany – Wer konstruiert den besten Rennwagen?

05.08.19 - Ab heute geht es am Hockenheimring los: Beim Konstruktionswettbewerb Formula Student Germany treten 118 Studententeams mit ihren selbstgebauten Rennboliden gegeneinander an. Das Wichtigste im Überblick. lesen

Das sind die Gewinner der Formula Student Germany 2018

Konstruktionswettbewerb

Das sind die Gewinner der Formula Student Germany 2018

16.08.18 - Bereits zum 13. Mal fand der Konstruktionswettbewerb Formula Student Germany (FSG) statt. Unter den 118 Teams aus 25 Nationen wurden nun die Gewinner ermittelt. lesen

SEMINARTIPPDie Teilnehmer des Seminars „Erfolgreiche Führung von Projektteams“ lernen mit Herausforderungen bei der Führungsarbeit von Projekten professionell umzugehen und gezielt wirkungsvolle Führungsmethoden einzusetzen.
WeitereInformationen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46076637 / Elektrotechnik)