Suchen

Jahresrückblick Automatisierung 2018

Die bunte Welt der Automatisierung

| Autor: Jan Vollmuth

Was haben digitale Zwillinge und Roboter, Exoskelette und smarte Transportsysteme oder fahrerlose Autos und mobile Fabriken gemeinsam? Diese Themen weckten Ihr Interesse, liebe Leser, mehr als andere in der Automatisierung. Dies zeigt unser Rückblick der 10 von Ihnen im Jahr 2018 am häufigsten gelesenen Beiträge aus diesem Bereich – und beweist gleichzeitig dessen Vielfalt.

Firmen zum Thema

Das Exoskelett von Comau soll Fabrikarbeiter bei alltäglichen Aufgaben helfen.
Das Exoskelett von Comau soll Fabrikarbeiter bei alltäglichen Aufgaben helfen.
(Bild: Comau)

Ein Thema stand 2018 besonders im Fokus: der digitale Zwilling. Dahinter verbirgt sich die „digitale Repräsentanz eines materiellen oder immateriellen Objekts aus der realen Welt“, so die Definition bei Wikipedia. So weit, so bekannt. Doch was hat es mit dem Konzept der drei digitalen Zwillinge auf sich, das Siemens auf der vergangenen Hannover Messe vorstellte? Das wollten besonders viele unserer Leser wissen.

Ebenso neugierig waren sie auf das erste fahrerlose Auto, das bereits vor 50 Jahren seine ersten Testrunden drehte – und von einem deutschen Autohersteller auf die Räder gestellt wurde. Oder auf das tragbare Exoskelett von Comau, das Fabrikarbeiter bei täglichen und repetitiven Arbeiten unterstützen soll. Und dann war da noch das intelligente Transportsystem, mit dem sich adaptive Maschinen und Anlagen für eine flexible und wirtschaftliche Produktion bauen lassen. Und, und, und...

Sie sehen: Im Jahr 2018 hatte die Automatisierung wieder einen bunten Strauß spannender spannender Themen zu bieten. Doch lesen Sie selbst.

Die Top Ten der Automatisierung 2018

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45655868)

Über den Autor

 Jan Vollmuth

Jan Vollmuth

, konstruktionspraxis – Alles, was der Konstrukteur braucht