Suchen

Steuerung

Dezentrale I/O-Erweiterung für mobile Automation

| Redakteur: Lilli Bähr

Der neue X90-CAN-Buscontroller von B&R soll die Anbindung dezentraler Sensoren und Aktoren auf mobilen Arbeitsmaschinen erleichtern. Er ist vielseitig einsetzbar und eignet sich für raue Umgebungen.

Firmen zum Thema

B&R erweitert das Steuerungs- und I/O-System X90 um ein I/O-Modul zur Anbindung von dezentralen Sensoren und Aktoren auf mobilen Arbeitsmaschinen.
B&R erweitert das Steuerungs- und I/O-System X90 um ein I/O-Modul zur Anbindung von dezentralen Sensoren und Aktoren auf mobilen Arbeitsmaschinen.
(Bild: B&R)

Mit dem neuen X90-CAN-Buscontroller will B&R die Anbindung dezentraler Sensoren und Aktoren auf mobilen Arbeitsmaschinen erleichtern. Das skalierbare X90-Steuerungs- und I/O-System ermöglicht eine effiziente Umsetzung von Automatisierungskonzepten für Baumaschinen, Agrar- und Kommunalfahrzeuge. Kunden profitieren von umfangreichen Lösungen aus der B&R-Technologieplattform.

Durch die standardisierte CAN-Open-Schnittstelle und die multifunktionalen Ein- und Ausgänge kann der X90-Buscontroller sehr vielseitig eingesetzt werden. Sämtliche Funktionen können im Applikationsprojekt der Steuerung in der B&R-Entwicklungsumgebung Automation Studio konfiguriert werden.

Alle Produkte des X90-Systems sind für den rauen Einsatz auf mobilen Arbeitsmaschinen ausgelegt. Sie haben laut Hersteller einen Arbeitsbereich von - 40 °C bis 85 °C (Gehäuseoberfläche) und sind resistent gegenüber Vibrationen, Schock bis 50g, Salz, UV-Licht und Öl. Das Gehäuse entspricht der Schutzart IP69K.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45457952)