3D-CAD CAD-Daten auf dem aktuellen Stand halten – jetzt auch in PTC Creo

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Inneo Solutions stellt die neue Version Genius Tools Model Processor 3.0 vor. Die webbasierende Anwendung bietet durchgängige Unterstützung bei der Migration und Bereinigung der über die Jahre erzeugten CAD-Bestandsdaten. Jetzt ist das Tool auch in die 3D-CAD-Software Creo Parametric von PTC integriert.

Firmen zum Thema

Inneo Solutions stellt die neue Version Genius Tools Model Processor 3.0 vor.
Inneo Solutions stellt die neue Version Genius Tools Model Processor 3.0 vor.
(Bild: Inneo)

Das Systemhaus Inneo Solutions hat die Genius Tools Suite um den Model Processor User für PTC Creo Parametric erweitert. Damit werden Analysen und Überarbeitungen der Modelle in der CAD-Sitzung auf einfache Weise durchgeführt. So soll das Tool für den PTC-Creo-Parametric-Anwender ein unverzichtbares Werkzeug bei seiner täglichen Arbeit sein. Es sind lediglich die zu bearbeitenden Modelle und die vom CAD-Systemmanagement vordefinierte Aktionsliste auszuwählen, die zur Anwendung kommen sollen.

Datenbasis auf dem aktuellen Stand

Damit steht der volle Funktionsumfang von Genius Tools Model Processor, kontrolliert und gesteuert von der CAD-Administration, zur Verfügung. Zeitaufwendige mühselige Tätigkeiten werden auf ein Minimum reduziert und es wird sichergestellt, dass die Modelldaten den Firmenstandards entsprechen. Damit bleibt die Datenbasis fast automatisch auf dem aktuellen Stand. Der Model Processor User ist vollständig integriert in die 3D-CAD Software PTC Creo Parametric und als Werkzeug für den CAD-Anwender konzipiert. (mz)

Bildergalerie

(ID:42465718)