Suchen

Nieten

Blindnietwerkzeuge mit hohem Kraft-Gewicht-Verhältnis

| Redakteur: Dorothee Quitter

KVT-Fastening erfüllt mit vier neuen Blindnietwerkzeugen der Pro-Set-XT-Reihe die Anforderungen produzierender Unternehmen an eine hocheffiziente Fertigung.

Firmen zum Thema

Die vier neuen Modelle der ProSet XT-Reihe im Überblick.
Die vier neuen Modelle der ProSet XT-Reihe im Überblick.
( Bild: KVT )

Die hydropneumatischen Modelle zeichnen sich durch ein hohes Kraft-Gewicht-Verhältnis, eine einfache Bedienung und optimierte Ergonomie aus. Das leichte und zuverlässige XT1-Blindnietgerät eignet sich etwa ideal für Produktionslinienumgebungen. Mit dem XT2 lassen sich vor allem Dornbruchnieten kraftvoll setzen. Eine hohe Flexibilität bietet das Pro Set XT3: Es verarbeitet Dornbruchnieten, Schließringbolzen und Dichtstopfen in verschiedenen Größen und erlaubt dank seines extrem großen Hubs von 26 mm das Setzen von längeren Nieten wie Monobolt und Interlock in einem Arbeitsgang. Die höchste Zugkraft seiner Klasse bietet mit 23 kN das XT4. Es wiegt dabei trotz einer hochfesten Kolbenstange und hydraulischen Dämpfung nur knapp zwei Kilogramm. Damit lassen sich unter anderem Avdelok-, Maxlok- und Avtainer-Schließringbolzen verarbeiten. Alle Geräte zeichnen sich durch die patentierte "Quick Disconnect"-Funktionalität für ein rasches Trennen von Mundstück und Spannbackengehäuse sowie eine durchsichtige Dornkollektorflasche mit Schnellverschluss aus. (qui)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45629906)