Cadfem Ansys Simulation Conference Anwenderkonferenz: Neun Events über das Jahr verteilt

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Die „Cadfem Ansys Simulation Conference“ findet dieses Jahr in Form von neun Events über das ganze Jahr verteilt statt. Das nächste digitale Event widmet sich dem Thema „Produkte in Bewegung“ und findet am 17. Juni statt.

Firmen zum Thema

Bewegte Produkte stehen im Fokus der kommenden digitalen Cadfem-Veranstaltung.
Bewegte Produkte stehen im Fokus der kommenden digitalen Cadfem-Veranstaltung.
(Bild: gemeinfrei / Pixabay )

Die „Cadfem Ansys Simulation Conference“, eine Anwenderkonferenz zur numerischen Simulation, musste 2020 abgesagt werden – dieses Jahr findet sie wieder statt. Da sie aufgrund der Pandemie rein digital stattfindet, wird die Konferenz über das ganze Jahr verteilt in neun einzelnen Events kostenlos stattfinden. Am 29. April startete die Konferenz mit dem Thema „Elektrische Antriebe“, es folgte am 6. Mai das Thema „CFD in der Produktentwicklung“. Das kommende Event „Produkte in Bewegung - Dynamik begreifen, Systeme optimieren“ zeigt, wie in der Entwicklungspraxis Simulationstechnologien von Ansys dazu beitragen, anspruchsvolle Vorgaben an die Konstruktion zu erfüllen. Teilnehmer erhalten einen Überblick über die verschiedenen Feinheiten der unterschiedlichen Methoden.

Die Eckdaten zum kommenden Termin

  • Thema: Produkte in Bewegung - Dynamik begreifen, Systeme optimieren
  • Datum: Donnerstag, 17.06.2021, 14:00 – 17:00 Uhr
  • Für wen: Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die an der Entwicklung von sich bewegenden Mechanismen mitarbeiten und deren Dynamik besser verstehen wollen: Konstrukteure, die ihre Kinematiken optimieren wollen; Akustiker, die das Geräuschverhalten besser verstehen wollen; Berechner, die realistische Anregungen für die Betriebsfestigkeit benötigen; Automatisierungstechniker, die eine Regelung auslegen müssen.
  • Keynote: „Dynamik-Simulation in der Fahrzeugentwicklung“ – Klaus Dreßler, Fraunhofer ITWM

Wie es mit der „Cadfem Ansys Simulation Conference“ 2021 danach weiter geht:

  • 22. Juli: Simulation Platform – Prozesse und Workflows gestalten, Ressourcen und Wissen skalieren (zur Anmeldung)
  • 2. September: Mechanische Verfahrenstechnik – Mischen, Schütten, Mahlen (zur Anmeldung)
  • 23. September: Simulation im Konstruktionsalltag – Fundiert entscheiden, rasant entwickeln (zur Anmeldung)
  • 7. Oktober: Additive Fertigung – Optimale Bauteile und Prozesse (zur Anmeldung)
  • 11. November: FKM, VDI & Co. – Sichere und Effiziente Produktauslegung (zur Anmeldung)
  • 2. Dezember: Cadfem Medical Conference – In Vivo, in Vitro, in Silicio (zur Anmeldung)

(ID:47455021)