Suchen

Euromold 2015

Alte Messe auf neuem Terrain

| Redakteur: Dorothee Quitter

Die erste Euromold in Düsseldorf war für den Veranstalter Demat erfolgreich. Konstruktionspraxis war auch dort und hat trotz eingeschränkter 3D-Druck-Branche einige Neuigkeiten erfahren.

Firmen zum Thema

Formular Student Car aus Augsburg
Formular Student Car aus Augsburg
(Bild: D.Quitter, konstruktionspraxis)

Mit 453 Ausstellern aus 33 Nationen, davon 33,4% aus dem 3D-Druck / Additive Manufacturing, 26,8% aus dem Werkzeug- und Formenbau, 26,4% aus Produktion / Zulieferern und aus den Bereichen Digitale Produktentwicklung und Design 5,8% bzw. 7,6% ist das Ergebnis unter den gegebenen Umständen für den Messeveranstalter gut. Er freut sich, dass der klassische Werkzeug- und Formenbau mit seinen Zulieferern weiterhin eine der Säulen der Euromold ist. Nach Ansicht der Demat wird sich die Euromold weiter in Richtung 3D-Druck / additive Fertigung bewegen – zu diesem Bereich sollen sich auch Firmen gesellen, die bislang mit 3D-Druck noch nichts zu tun haben. Insgesamt wurden zur Euromold 2015 11.160 Fachbesucher aus 48 Ländern gezählt. (qui)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43637900)