Suchen

Schweissen 19. Schweissen & Schneiden startet mit vielen Highlights

Redakteur: Juliana Pfeiffer

Die Schweissen & Schneiden 2017 hat seit heute, den 26. September, ihre Tore für das Fachpublikum geöffnet. Mit einem festlichen Auftakt am Vorabend der Weltleitmesse für das Fügen, Trennen und Beschichten mit Gästen aus Sport, Politik und Wirtschaft statt, durch den Moderator Rudi Cerne führte.

Firmen zum Thema

Die 19. Schweissen & Schneiden wurde feierlich eröffnet durch (v.l.n.r): Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen; Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen; Kira Walkenhorst, Olympiasiegerin-Beachvolleyball; Laura Ludwig, Olympiasiegerin-Beachvolleyball; Dr. Roland Boecking, DVS-Hauptgeschäftsführer und der Sportjournalist Rudi Cerne, Moderation.
Die 19. Schweissen & Schneiden wurde feierlich eröffnet durch (v.l.n.r): Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen; Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen; Kira Walkenhorst, Olympiasiegerin-Beachvolleyball; Laura Ludwig, Olympiasiegerin-Beachvolleyball; Dr. Roland Boecking, DVS-Hauptgeschäftsführer und der Sportjournalist Rudi Cerne, Moderation.
(Bild: Rainer Schimm)

Rund 1000 Aussteller aus 41 Nationen präsentieren ihr mit Spannung erwartetes Angebot – darunter zahlreiche Weltpremieren. Die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN, die gemeinsam von der Messe Essen und dem DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren veranstaltet wird, dauert noch bis zum 29. September. Bis dahin rechnen die Organisatoren mit insgesamt 55.000 Besuchern aus mehr als 130 Ländern. Zuletzt betrug das Investitionsvolumen der Fachbesucher 1.500.000.000 Euro. Aufgrund der laufenden Modernisierung der Messe Essen ist die Veranstaltung 2017 einmalig zu Gast in Düsseldorf.

Was erwartet die Messe-Gäste in den kommenden Tagen?

Sie stehen für Produkte, Verfahren und Dienstleistungen aus dem Automobil- und Fahrzeugbau, dem Schiffbau, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Rohrfertigung und dem Rohrleitungsbau, dem Bergbau und dem Baugewerbe sowie der chemischen Industrie und der Herstellung von Metallerzeugnissen. Zu sehen sind unter anderem Produktionsanlagen und Roboter auf zum Teil futuristisch arrangierten Ständen. Ein neues Themenkonzept sorgt für optimale Benutzerführung in den Hallen.

Die Weltleitmesse ist aber nicht nur Schauplatz für neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, sondern wird mit dem DVS Congress im hochkarätigen Rahmenprogramm zur bedeutenden Plattform für den fachlichen Austausch. In diesem Jahr findet auf Initiative des DVS vom 26. bis 29. September der DVS Congress mit der Großen Schweißtechnischen Tagung (GST) und dem DVS-Studentenkongress im Congress Center Ost der Messe Düsseldorf statt. Darüber hinaus wird die Bühne auf dem DVS-Gemeinschaftsstand Schauplatz für viele weitere Programmpunkte sein. Dazu gehören tägliche DVS-TV-Talkrunden, Interviews, Siegerehrungen und vieles mehr. Verschiedene Schweißtrainer, an denen täglich Wettbewerbe angeboten werden, sind ein weiteres Highlight.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 15 Bildern

Nachwuchsschweißer stellen ihr Talent unter Beweis

In Halle 14 werden die Young Welders ́ Competitions ausgetragen. Dort treten die talentiertesten Nachwuchsschweißer gegeneinander an: Deutschlands vielversprechendste Talente sucht der Bundeswettbewerb „Jugend schweißt“ bis zum 26. September, gefolgt vom Weldcup auf europäischer Ebene. Im internationalen Wettbewerb messen Teilnehmer verschiedener Nationen ihr fachliches Können. Die Sieger werden im Laufe der Schweissen & Schneiden bekannt gegeben.

Noch bis zum 29. September lädt die Schweissen & Schneiden 2017 die Fachwelt nach Düsseldorf ein. Vom 13. bis 17. September 2021 wird die Schweissen & Schneiden wieder wie gewohnt in Essen stattfinden – dann in einem der technisch modernsten Messegelände Deutschlands. (jup)

(ID:44915177)