Temperaturmessung Wika übernimmt Hirschmann Mobile Machine Control Solutions

Redakteur: Juliana Pfeiffer

Die Wika Gruppe hat die Hirschmann Mobile Machine Control Solutions (MCS) übernommen und erweitert damit ihr Firmenportfolio für Anwendungen im Bereich der mobilen Arbeitsmaschinen. Die neue Geschäftseinheit firmiert zukünftig als „Wika Mobile Control“.

Anbieter zum Thema

Wika Mobile Control wird als eigenständige Organisation innerhalb des Wika-Verbundes aufgestellt. Das Bild zeigt den Hauptsitz von Wika in Klingenberg am Main.
Wika Mobile Control wird als eigenständige Organisation innerhalb des Wika-Verbundes aufgestellt. Das Bild zeigt den Hauptsitz von Wika in Klingenberg am Main.
(Bild: Wika)

Mit der Gründung der Geschäftseinheit "Wika Mobile Control" kann ein weit größeres und flexibleres Spektrum maßgeschneiderter Applikationslösungen aus einer Hand angeboten werden. Die Produkt- und Anwendungskompetenz von Wika auf dem Gebiet der Druck-, Temperatur- und Kraftmessung wird ergänzt durch die Expertise von Hirschmann MCS in Systemintegration und Applikations-Know-how bei Sicherheitsanwendungen im anspruchsvollen Umfeld mobiler Arbeitsmaschinen.

Für die Kunden bedeutet diese intelligente Kombination von System- und Komponentengeschäft ein schnelles, flexibles und zielgerichtetes Lösungsportfolio mit zukunftsfähigen Sicherheits- und Systemlösungen. Wika Mobile Control wird als eigenständige Organisation innerhalb des Wika-Verbundes aufgestellt. (jup)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45105610)