Suchen

Notausfahren eines Flugzeugfahrwerks

Wechselventile: Damit aus einem Notfall kein Unfall wird!

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Lee: Die Geschichte begann bereits 1948

Nach erfolgreicher Karriere in der Entwicklung von Kraftstoffreglern für Strahltriebwerke gründete Leighton Lee II im Jahre 1948 die Firma The Lee Company. Eine seiner vielen Erfindungen war der Lee-Plug-Verschlussstopfen. Dieser eröffnete neue Perspektiven in der Konstruktion von Ventilblöcken für Hydrauliksysteme in Flugzeugen und vielen anderen Hydrauliksystemen. Das patentierte Expansionsprinzip erlaubte das effiziente Verschließen von Kreuz- und Hilfsbohrungen ohne Gewindeschneiden und O-Ringe. Bis heute wurden mehr als 200 000 000 Lee-Plugs weltweit verarbeitet.

Im Laufe der Jahre wurde das patentierte Expansionsprinzip auf Präzisionsblenden und Drosseln, Rückschlag- und Überdruckventile, Wechselventile und Filtersiebe etc. übertragen. Im Jahr 1974 kamen die ersten Lee-Miniatur-Magnetventile auf den Markt, die zur Grundlage der „Electro Fluidic Systems Division“ (EFS) wurden. Anfangs für die DOD-Printtechnik entwickelt, finden sie heute Anwendungen in den unterschiedlichsten Fluidiksystemen der Medizin/Pharma/Chemie und der Wissenschaft. Sie sind sehr klein, bis 1200 Hz schnell schaltend, verbrauchen wenig Strom und haben darüber hinaus eine außergewöhnlich hohe Lebensdauer.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Weitere Entwicklungen führten zu einer Familie von noch kleineren Ventilen, Mikropumpen und peripheren Komponenten. Diese eröffnen dem Anwender ungeahnte Konstruktionsmöglichkeiten. Die Nachfrage nach innovativen Miniaturkomponenten höchster Qualität und die ständig steigenden Anforderungen an komplexe Hydrauliksteuerungen, führten Anfang der 1990er Jahre zur Entwicklung des Lee-Betaplug-Verschlussstopfens und des Lee-Check-Hochleistungs-Rückschlagventils. Diese bildeten die Grundlage für die „Industrial Micro Hydraulics Division“ (IMH), die am schnellsten wachsende Sparte des Unternehmens.

In kürzester Zeit wurden diese Komponenten weltweit in Anwendungen im Kfz-Bereich, der allgemeinen Industrie, aber auch in der Medizintechnik und im Healthcare-Bereich eingesetzt. Diese drei Grundsäulen des Erfolges gewähren dem Unternehmen auch in schwierigen Zeiten einen sicheren Stand für die Zukunft – Stichwort Diversifikation. n

* J. Prochno: Lee GmbH, 65843 Sulzbach

* *T. Mayer: Hydraulik-Liftsysteme Walter Mayer GmbH, 76646 Bruchsal

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44632416)