Produktentwicklung Warum CAD-Systeme alleine der Zukunft nicht gewachsen sind

Dass die Herausforderungen in der Produktentwicklung stetig zunehmen ist offensichtlich. Wie PTC mit CAD in der Cloud und der SaaS-Lösung Onshape Konstrukteure dabei unterstützt, stellten zwei PTC-Experten nun in einem Webinar dar.

Onshape ist eine Produktentwicklungsplattform, die als Software as a Service geliefert wird und CAD mit Datenmanagement- und Collaboration-Tools kombiniert.
Onshape ist eine Produktentwicklungsplattform, die als Software as a Service geliefert wird und CAD mit Datenmanagement- und Collaboration-Tools kombiniert.
(Bild: Onshape)

„Ganz ohne Installation, ganz ohne Crashes, ganz ohne IT-Aufwand, einfach pure Produktentwicklung“ – mit diesen Worten kündigte Michael Falkensteiner, Senior Technical Specialist, Onshape (PTC), das erste deutschsprachige Webinar zur Produktentwicklungsplattform Onshape an. Gemeinsam mit seinem Kollegen Robin Nagel, SaaS Sales Specialist, Onshape (PTC), zeigte er im Webinar „CAD ist nicht genug – Die Zukunft der Produktentwicklung“, was hinter Onshape steckt und warum PTC darin die Zukunft der Produktentwicklung sieht – seine Begeisterung war ansteckend.

Was ist Onshape?

Onshape mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, wurde 2012 von CAD-Pionieren und Koryphäen der Technologiebranche gegründet, darunter Jon Hirschtick, John McEleney und Dave Corcoran, Investoren und frühere Führungskräfte von Solidworks. Das Software-Angebot von Onshape wurde von Beginn an konsequent als SaaS-Modell zur Verfügung gestellt, die Nutzung ist also von jedem beliebigen Standort und von jedem verbundenen Gerät aus möglich.

Hinter Onshape steckt die sogenannte Multi-Tenancy-Technologie: Dabei wird eine einzige Softwareinstanz von vielen Anwendern genutzt. Wird diese Software aktualisiert, stehen die neuen Funktionen allen Anwendern sofort zur Verfügung. Im Gegensatz dazu wird jedem Anwender bei der Single-Tenancy-Technik ein virtueller Rechner zur Verfügung gestellt, auf dem die Software installiert ist. Hier müssen bei einem Update die virtuellen Geräte einzeln aktualisiert werden. Die Produktentwicklungsplattform wurde 2015 auf dem Markt eingeführt.

Im November 2019 wurde Onshape von PTC übernommen.

www.onshape.com

Stolperfallen im heutigen Produktentwicklungsprozess

Laut Robin Nagel sind aktuelle Entwicklungsprozesse gekennzeichnet durch:

Über den Autor

Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

Redakteurin, konstruktionspraxis – Alles, was der Konstrukteur braucht