Suchen

Seminar Wartung und Inspektion hydrostatischer Antriebe

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Hydrostatische Antriebe in Arbeitsmaschinen sind eigentlich unproblematisch. Kritisch wird es dann, wenn Inspektion und Wartung nicht fachgerecht durchgeführt oder bei einem Schaden falsche Komponenten ausgetauscht werden. Um diesen Fehlern vorzubeugen, hat die IHA für Instandhaltungs- und Servicemitarbeiter mobiler Arbeitsmaschinen ein Seminar entwickelt.

Firmen zum Thema

Die Effektivität einer Baumaschine steht und fällt mit der Qualifikation der Menschen die sie hegen und pflegen.
Die Effektivität einer Baumaschine steht und fällt mit der Qualifikation der Menschen die sie hegen und pflegen.
(Bild: Internationale Hydraulik Akademie (IHA))

Die Effektivität einer Baumaschine steht und fällt mit der Qualifikation der Menschen die sie hegen und pflegen. Hydrostatische Antriebe haben ihre eigenen Gesetzmäßigkeiten. Sie wandeln die mechanische Leistung der Kraftmaschine (Dieselmotor) durch eine Pumpe (Arbeitsmaschine) in hydraulische Leistung um, sind also eine Kombination aus einem mechanischen und hydraulischen Getriebe. Um Schäden frühzeitig zu erkennen, reicht isoliertes Wissen der Mechanik oder Hydraulik nicht aus.

Abgasnorm Tier 4 verschärft die Situation

Bei den neuen Baumaschinengenerationen kann sich die Situation noch verschärfen. Um die Abgasnorm Tier 4 zu erfüllen, wird das Druckniveau im System deutlich erhöht. Dadurch werden sich Wartungs- und Reparaturfehler noch schneller und preisintensiver bemerkbar machen.

Bildergalerie

Die Internationale Hydraulikakademie IHA in Dresden hat für Instandhaltungs- und Servicemitarbeiter mobiler Arbeitsmaschinen ein Dreitageseminar entwickelt, in dem praxisorientiert das notwendige Wissen für Wartung und Reparatur hydrostatischer Antriebe vermittelt wird. An Originalbauteilen sollen praktische Übungen durchgeführt werden. Auf den vorhandenen Prüfständen wird dann das Arbeitsergebnis überprüft, so dass Arbeits- und/oder Denkfehler erkannt und abgestellt werden können. Dozenten des Seminars sind erfahrene Fachleute aus der Praxis. Weiter Informationen gibt es hier.

(ID:43946749)