Suchen

Lineartechnik Vier Neuigkeiten aus der Lineartechnik

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Hartverchromte Führungswellen sorgen für einen hohen Verschleißschutz, Präzisionszahnstangengetriebe arbeiten blitzschnell und genau, Online-Produktfinder unterstützt Konstrukteure und Linearachsen überzeugen mit hohen Tragzahlen – viermal Lineartechnik im Überblick.

Firmen zum Thema

Rodriguez ist deutschlandweit einer von wenigen Anbietern von hartverchromten Führungswellen in der Fertigungsgüte h6.
Rodriguez ist deutschlandweit einer von wenigen Anbietern von hartverchromten Führungswellen in der Fertigungsgüte h6.
(Bild: Rodriguez)

1. Hartverchromte Führungswellen von Rodriguez

Hartverchromte Führungswellen sind die richtige Wahl, wenn ein hoher Verschleißschutz und eine gute Korrosionsbeständigkeit gefordert sind. Sind zudem hohe Fertigungsgenauigkeiten und eine genaue Passung gefragt, empfiehlt sich der Einsatz hartverchromter Präzisionsführungswellen in h6-Qualität. Rodriguez ist einer von wenigen Anbietern dieses Wellentypus. Alle Präzisionsführungswellen des Unternehmens werden spitzenlos geschliffen, induktiv gehärtet und umfassenden Qualitätsprüfungen unterzogen. Daher garantiert der Hersteller an der Ober- beziehungsweise Lauffläche in radialer sowie axialer Richtung eine gleichmäßige Härte und erfüllt strenge Vorgaben hinsichtlich Rundheit, Zylinderform, Geradheit und Rauheit.

2. Präzise positionieren mit Zahnstangengetrieben von Leantechnik

Mit Leantranspo, den anwendungsspezifischen Hub- und Positioniersystemen von Leantechnik, lassen sich komplexe, logistische Positionieraufgaben erledigen.
Mit Leantranspo, den anwendungsspezifischen Hub- und Positioniersystemen von Leantechnik, lassen sich komplexe, logistische Positionieraufgaben erledigen.
(Bild: Leantechnik)

Bei der Verpackung von Waren in der Lebensmittelindustrie ist neben hohen Geschwindigkeiten und Taktzeiten auch hohe Genauigkeit gefragt. Lifgo-Präzisionszahnstangengetriebe von Leantechnik werden dem Hersteller zufolge diesen Ansprüchen gerecht. Zudem sollen sie hohe Traglasten realisieren und eine große Positioniergenauigkeit, hohe Hubgeschwindigkeit und hohe Querkraftaufnahme aufweisen. Integriert in Stapelanlagen bewegen sie beispielsweise im Stahl- und Eisenhandel Bleche mit Breiten bis 2600 mm und Längen bis 6000 mm sowie einem Gewicht bis 1200 kg. Leantechnik bietet die Zahnstangengetriebe der Lifgo-Baureihe in vier unterschiedlichen Modellen an: Lifgo, Lifgo Linear, Lifgo Doppel und Lifgo Excenter.

3. Mit wenigen Klicks zum Produkt – Online-Tool von RK Rose+Krieger

Der neue Online-Produktfinder von RK-Rose+Krieger bietet viele Filtermöglichkeiten und zeigt die Suchergebnisse dynamisch an.
Der neue Online-Produktfinder von RK-Rose+Krieger bietet viele Filtermöglichkeiten und zeigt die Suchergebnisse dynamisch an.
(Bild: RK Rose+Krieger)

Um Konstrukteuren die Auswahl zu erleichtern, hat RK Rose+Krieger den Online-Produktfinder optimiert und um Funktionen erweitert. So können Nutzer mithilfe einer Volltextsuche von Materialnummer, Modell- oder Produktbezeichnung das Sortiment eingrenzen oder das Produkt direkt auswählen. Sind diese Angaben unbekannt, helfen Filter wie Produktgruppe, Ausführung, Baugröße oder Belastungsangaben das Portfolio einzuengen. In den Produktgruppen „Linear-Technik“ und „Profil-Technik“ orientiert sich der Produktfinder an den Aufgabenstellungen der Produkte. Im Bereich Verbindungs-Technik ist der Lastbereich maßgeblich. Zudem ist es möglich, bis zu drei Produkte für einen direkten Produktvergleich zu markieren.

4. Effizient verpacken mit Linearachsen von Rollon

Die Rollon-Linearachsen der Actuator Line zeichnen sich laut Hersteller durch eine hohe Funktionalität, Leistung, Belastbarkeit und Präzision aus.
Die Rollon-Linearachsen der Actuator Line zeichnen sich laut Hersteller durch eine hohe Funktionalität, Leistung, Belastbarkeit und Präzision aus.
(Bild: Rollon)

Die Linearachsen der Actuator Line von Rollon kommen dank ihrer Funktionalität, Leistung, Belastbarkeit und Präzision in vielen Pick-and-Place-Systemen und Verpackungslinien zur Anwendung. Dabei hebt der Hersteller vor allem die zahnriemengetriebenen Achsen des Smart Systems hervor. Die Lineareinheiten mit selbsttragenden Aluminiumstrangpressprofilen sollen sich durch hohe Tragzahlen, Verfahrgeschwindigkeiten sowie eine lange Lebensdauer auszeichnen und erreichen hohe Taktzahlen bei geringem Eigengewicht. Sie eignen sich ideal für den Aufbau von Mehrachssystemen in Verpackungsprozessen. Für den Einsatz in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie hat Rollon außerdem spezielle Achsen im Programm, die sich leicht reinigen lassen.

(ID:46612859)