Vergütung Über Dreiviertel aller Metall- und Elektrounternehmen zahlen Urlaubsgeld

Redakteur: Katharina Juschkat

Erfreuliche Nachricht zur Urlaubszeit: Einer aktuellen Studie des IFAA nach bezahlen 77 Prozent der Unternehmen in der Metall- und Elektroindustrie ihren Beschäftigen Urlaubsgeld aus.

Anbieter zum Thema

Gut bezahlten Branche: Rund 77 Prozent der Metall- und Elektrounternehmen zahlen Urlaubsgeld aus.
Gut bezahlten Branche: Rund 77 Prozent der Metall- und Elektrounternehmen zahlen Urlaubsgeld aus.
(Bild: ©Knut - stock.adobe.com)

Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie verdienen überdurchschnittlich gut - und dürfen sich häufig über ein zusätzliches Urlaubsgeld freuen. Das berichtet jetzt das IFAA – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft in seiner aktuellen Anreiz- und Vergütungsstudie.

Demnach bezahlen rund 77 Prozent der Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie ihren Beschäftigten ohne Führungsverantwortung ein zusätzliches Urlaubsentgelt. Schaut man sich nur die Betriebe an, die tariflich gebunden sind oder sich an einem Flächentarifvertrag orientieren, sind es sogar 85 %. Damit gehört die Metall- und Elektroindustrie zu einer der am besten bezahltesten Branchen in Deutschland.

„Die Mehrzahl der Beschäftigten aus der Metall- und Elektroindustrie dürfen sich aktuell über ein zusätzliches Urlaubsgeld freuen. Die zusätzliche Urlaubsvergütung, eine häufig freiwillige monetäre Zusatzleistung des Arbeitgebers, ist in großen Teilen der Metall- und Elektroindustrie auch tarifvertraglich geregelt,“ so Amelia Koczy, wissenschaftliche Expertin des IFAA.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47471676)