Suchen

Spanntechnik Stationäres Spannsystem

| Redakteur: M.A. Bernhard Richter

Die elektromechanische Spanneinheit Ortlieb VLe eignet sich als Spannmittel zum stationären Spannen von Werkstücken in Bohr-,Fräs- und Bearbeitungszentren.

Firmen zum Thema

Der Aufbau der Spannkraft und die Überwachung der Spannstellung erfolgen bei der Vario-Line indirekt über die Stromregelung des Servomotors.
Der Aufbau der Spannkraft und die Überwachung der Spannstellung erfolgen bei der Vario-Line indirekt über die Stromregelung des Servomotors.
(Bild: Ortlieb)

Auch bei der automatisierten externen Beladung per Roboter oder dem automatisierten Paletten Handling kann die Ortlieb Vario-Line VLe eingesetzt werden. Eine zusätzliche Funktion der Vario-Line erlaubt die schnelle und einfache Umrüstung von Außen- auf Innenspannung. Futterkörper und Spannelement werden dazu ausgewechselt, das Grundmodul bleibt gleich. Der Aufbau der Spannkraft und die Überwachung der Spannstellung erfolgen bei der Vario-Line indirekt über die Stromregelung des Servomotors oder optional über Kraftsensoren im Futterkörper. Das Halten der Spannkraft erfolgt reibschlüssig über die Selbsthemmung im Planeten-Wälzgetriebe, auch bei ausgeschaltetem Servomotor. Die Spannkraft am Werkstückkann während des Bearbeitungsprozesses überwacht und korrigiert werden. (br)

(ID:44349066)