Lasten-E-Bike Start-up baut Pick-up als E-Bike

Redakteur: Katharina Juschkat

Ein Nürnberger Start-up hat Lasten-E-Bikes entwickelt, die wie ein Kleinwagen in der Stadt genutzt werden können – mit dem Vorteil, keinen Führerschein zu brauchen. Ab sofort können die E-Bikes vorbestellt werden.

Firmen zum Thema

Mit dem E-Bike als Pick-up umweltfreundlich durch die Stadt kurven – das will das Nürnberger Start-up möglich machen.
Mit dem E-Bike als Pick-up umweltfreundlich durch die Stadt kurven – das will das Nürnberger Start-up möglich machen.
(Bild: Bio‑Hybrid GmbH)

Das Nürnberger Start-up Bio-Hybrid GmbH hat Lasten-E-Bikes konzipiert, die ähnlich einem Kleinwagen eingesetzt werden können: Entweder als Passagiervariante für zwei Personen plus Stauraum, oder alternativ als Pick-up-Variante mit offener Ladefläche kann das Pedelec ab sofort bestellt werden.

Was das Lasten-E-Bike kann

Das Lasten-E-Bike kommt mit vier Rädern und einer überdachten Kabine sowie einer offenen Ladefläche. Mit dabei ist eine portable Batterie sowie ein Ladegerät.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Zudem enthalten sind folgende Features:

  • LED-Lichtsystem
  • Blinker
  • vollgefedertes Fahrwerk
  • hydraulische Scheibenbremsen
  • 5-Zoll-Multi-Touch-Display
  • 4G- und GPS-Integration
  • USB-Ladeport
  • Navigation mit topologiebasierter Reichweitenberechnung

Kein Führerschein nötig

Das Lasten-E-Bike soll durch gefederte Räder, einer Windschutzscheibe mit Scheibenwischern, Blinker, Bremslicht und dem Dach so komfortabel wie ein kleines Auto wirken. Für den Betrieb des Pedelecs braucht es keinen Führerschein, und es darf auf Fahrradwegen gefahren werden.

Das E-Bike wird aktuell in zwei Varianten angeboten, zwei weitere Varianten („Work“ und „Box“) sollten dieses Jahr folgen. Das sind die Features der Varianten:

  • Variante „Duo“: Platz für zwei Personen, 12 l Stauraum, ca. 50 km Reichweite, 25 km/h maximal elektrisch unterstützte Höchstgeschwindigkeit
  • Variante „Pick-up“: Zwei Motoren, ca. 100 km Reichweite (mit zweiter, optionaler Batterie), 25 km/h maximal elektrisch unterstützte Höchstgeschwindigkeit, große Ladefläche (Innenmaß: ca. 130 x 87 x 40 cm), maximales Gesamtgewicht 400 kg
  • Variante „Work“: Robuste Variante des E-Bikes mit speziellen Aufbauten für Handwerker, Landschaftspfleger und mehr, die Werkzeuge oder andere spezielle Arbeitsgeräte transportieren möchten
  • Variante „Box“: E-Bike mit geschlossener Box für Kurier-, Express- und Paketdienste

Das Passagierbike gibt es ab 9.500 Euro, den Pick-up ab 11.400 Euro.

(ID:47271260)