Suchen

Schmierstoff Spezialschmierstoffe schützen Lager und Getriebe von Industrierobotern

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Sandra Häuslein

Klüber Lubrication hat Spezialschmierstoffe für den Bereich Robotik und Automation vorgestellt, beispielsweise den neu entwickelten, elektrisch leitfähigen Klüberlectric BY 72-72. Der Schmierstoff schmiert Wälzlageranwendungen in elektrischen Antriebsmotoren und soll dort vor Elektroerosion schützen.

Firmen zum Thema

Das neue, elektrisch leitfähige Klüberlectric BQ 72-72 wurde speziell für die Schmierung von Wälzlageranwendungen in elektrischen Antriebsmotoren entwickelt.
Das neue, elektrisch leitfähige Klüberlectric BQ 72-72 wurde speziell für die Schmierung von Wälzlageranwendungen in elektrischen Antriebsmotoren entwickelt.
(Bild: Klüber)

Gerade im Bereich der Automatisierung spielen hocheffiziente Schmierstoffe eine maßgebliche Rolle: Passgenaue Spezialschmierstoffe reduzieren nicht nur den Verschleiß und verlängern so die Standzeiten von Bauteilkomponenten, sie sind auch ein wesentlicher Faktor für die Energieeffizienz von Produktionsprozessen. Auf der Automatica hat Klüber Lubrication seine leistungsstarken Spezialschmierstoffe für diesen Bereich vor gestellt.

Der Fokus liegt auf dem neu entwickelten, elektrisch leitfähigen Klüberlectric BQ 72-72. Der Spezialschmierstoff für die Schmierung von Wälzlageranwendungen in elektrischen Antriebsmotoren soll es ermöglichen, elektrische Lagerströme bei variablen Drehzahlen und Temperaturen gezielt abzuleiten und so die Lager wirkungsvoll vor Elektroerosion zu schützen.

Zudem hat Klüber Lubrication das synthetische Hochleistungsgetriebeöl Klübersynth GH 6-150 gezeigt, das speziell für die ständig steigenden Anforderungen und höheren Leistungsdichten moderner Getriebe geprüft wurde. Das Öl auf Polyglykolbasis hilft, Leckagen zu vermeiden und soll hochbelastete Getriebe effektiv vor Verschleiß schützen. (sh)

(ID:44115998)