Firmenübernahme

Schurter übernimmt Burisch und Aki Electronic

| Redakteur: Sandra Häuslein

Zum 1.1.2017 übernimmt die Schurter Holding AG die Unternehmen Burisch Elektronik Bauteile GmbH aus Österreich und Aki Electronic, spol.s r.o. aus Tschechien.
Zum 1.1.2017 übernimmt die Schurter Holding AG die Unternehmen Burisch Elektronik Bauteile GmbH aus Österreich und Aki Electronic, spol.s r.o. aus Tschechien. (Bild: Schurter)

Schurter übernimmt per 1.1.2017 das österreichische Unternehmen Burisch Elektronik Bauteile mit Hauptsitz in Wien und das tschechische Unternehmen Aki Electronic, Hersteller von Tastaturen, Touchpanels und HMI-Systemen. Damit will Schurter seine Produktionskapazität erhöhen und zudem den Zuwachs an Know-how sowie eine geografische Ausdehnung der Aktivitäten nach Osteuropa ermöglichen.

Die 1949 in Innsbruck gegründete Burisch Elektronik Bauteile GmbH ist ein langjähriger Partner von Schurter . Seit 1961 ist das Unternehmen Repräsentant für Schurter-Produkte in Österreich. Zudem verfügt das private Distributions- und Beratungsunternehmen für elektronische sowie elektromechanische Bauteile über eine zertifizierte Kabelkonfektionierung. Burisch beschäftigt mit den zur Unternehmensgruppe gehörenden Tochterfirmen in Ungarn, der Tschechischen Republik und der Schweiz rund 90 Personen. 2015 betrug der konsolidierte Jahresumsatz rund 20 Mio. Euro.

Mit der Eingliederung von Burisch in die Schurter Holding AG soll das Know-how für alle Divisionen der Schurter Gruppe wachsen und sich die Perspektiven in den Märkten Österreich, Ungarn, Tschechien und der Slowakei verbessern. Die Expansion nach Osten soll eine bessere Betreuung der bestehenden und die Akquise von Neukunden ermöglichen. Burisch wird in Österreich weiter unter dem bekannten und eingeführten Namen agieren.

Hans-Rudolf Schurter ist Entrepreneur Of The Year 2016

Unternehmer des Jahres

Hans-Rudolf Schurter ist Entrepreneur Of The Year 2016

29.11.16 - Der Unternehmer Hans-Rudolf Schurter wurde von der Revisionsgesellschat Ernst & Young als Entrepreneur Of The Year 2016 ausgezeichnet. Er bekam den Preis für die Kategorie „Familienunternehmen” am 28. Oktober 2016 feierlich überreicht. lesen

Aki Electronic, spol.s r.o. produziert seit 1992 mit ihren aktuell rund 200 Mitarbeitenden Eingabesysteme für die Bereiche Steuerungs- und Automatisierungstechnik sowie für Labor- und Medizingeräte. Der tschechische Hersteller ist im Kernmarkt Deutschland/Österreich sowie in Tschechien und der Slowakei aktiv. Seit 1998 ist Aki ISO 9001 zertifiziert, der Bereich der Fertigung seit 2015 ISO 13485 (Medical Standard). Aki Electronic realisierte 2015 einen konsolidierten Umsatz von rund 9 Mio. Euro.

Der Kauf und die Integration von Aki in die Division Input Systems soll für die Schurter Gruppe mehrere Vorteile bieten: die geografische Expansion nach Osteuropa sowie eine weitere Stärkung des bereits bearbeiteten Marktes DACH für Eingabesysteme. Hinzu kommt der Vorteil des Produktionsstandortes Tschechien mit hohem Qualitätsbewusstsein (Medical Standard ISO 13485) bei günstigen Herstellungskosten. (sh)

Schurter bietet neuartige Touchscreen-Technologie mit robuster Frontplatte aus Metall

Taster/Schalter

Schurter bietet neuartige Touchscreen-Technologie mit robuster Frontplatte aus Metall

11.10.16 - Schurter bietet ein neues Schaltpanel an, das sich ähnlich wie ein Touchscreen bedienen lässt. Die Frontplatte ist allerdings aus Metall. So können Taster und Tastaturen mit der sogenannten MoC-Technologie (Metal over Cap) in rauen Umgebungen, langlebig und robust eingesetzt werden. Die Lösung soll eine gute Alternative zu Piezotastern darstellen. lesen

Die Entwicklung von Raumfahrt-Sicherungen – ein spannender Weg

Stromversorgung

Die Entwicklung von Raumfahrt-Sicherungen – ein spannender Weg

29.02.16 - Zwischen Schurter und der European Space Agency (ESA) besteht eine langjährige und intensive Zusammenarbeit in der Forschung und Entwicklung. Das Resultat ist die Entwicklung neuer Technologien und Produkte für die Absicherung von elektronischen Modulen in Raumfahrtanwendungen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44431223 / Elektrotechnik)