Suchen

Schweißen Rührreibschweißen von dreidimensionalen Bauteilen

| Redakteur: Juliana Schulze

Die robotergestützte Rührreibschweißanlage FSW Rosio von Esab ermöglicht das automatisierte Rührreibschweißen von dreidimensionalen Bauteilen.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Bisher konnte das Rührreibschweißen nur für gerade und ebene Verbindungen eingesetzt werden. Mit der neuen fünfachsigen Roboteranlage können nun auch an komplexen dreidimensionalen Werkstücken aus Aluminiumlegierungen Verbindungen mit diesem Verfahren durchgeführt werden. Damit ergeben sich in der Automobil- und Luftfahrtindustrie, dem Transportgewerbe, der Werftindustrie und vielen anderen Industriebereichen völlig neue Möglichkeiten. Die Kraft-/Lageregelung der Roboteranlage kompensiert alle elastischen Auslenkungen des Roboterarms, die durch die hohen Prozesskräfte ausgelöst werden. Diese hochentwickelte Regelung wird mit einem Standard Industrieroboter und einem neu entwickelten FSW Schweißkopf bestehend aus einem Werkzeugadapter, einer Spindel und einem Motor kombiniert. Das Nenndrehmoment von 44 Nm, die Axialkraft von 13kN und die Nenndrehzahl von 3000 U/min sind ausreichend, um Aluminiumlegierungen der AA 6000 Reihe bis zu einer Dicke von 7 mm im Rührreibschweißverfahren zu fügen. In Testanwendungen fügte die Rührreibschweißanlage Aluminiumlegierungen der Reihen AA 5000 und AA 6000 mit Dicken von 5 mm und weniger. Stumpf- und Überlappstöße wurden an flachen und dreidimensionalen Bauteilen durchgeführt. Für die 3D Versuche an konkav-konvex konkav gekrümmten Bauteilen wurden die Schweißprogramme automatisch aus den CAD Daten erstellt.

(ID:320013)