Energiekette

Rollen statt gleiten lautet das Prinzip einer verschleißarmen Energieführung

Seite: 4/4

Firmen zum Thema

Beeindruckende Referenzprojekte: vom Hafenkran bis zum Getreide-Entlader

Die zuvor beschriebenen Maßnahmen, mit denen sich die Tsubaki Kabelschlepp GmbH im letzten Jahr in neue Rollen begeben hat, haben zur Folge, dass sich auch die Art der Referenzen deutlich geändert hat – von einer 300 Meter Anlage in Indonesien, über Krane in den Häfen der Welt bis zu Getreide-Entladern in den USA. Hier folgt das Beispiel eines erfolgreich umgesetzten Projektes.

Für die Containerbrücke im Terminal der Contargo entwickelte Tsubaki Kabelschlepp ein schlüsselfertiges Energieführungssystem.
Für die Containerbrücke im Terminal der Contargo entwickelte Tsubaki Kabelschlepp ein schlüsselfertiges Energieführungssystem.
(Bild: Tsubaki Kabelschlepp)

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Ein schlüsselfertiges Energieführungssystem für die Containerbrücke im Terminal der Contargo Rhein-Neckar GmbH in Ludwigshafen:

Zwei Ship-to-Shore-Verladebrücken sorgen in diesem Terminal für den reibungslosen Transport der Container zwischen den Schiffen und dem Festland – und zwar rund um die Uhr. Eine der Containerbrücken bzw. die dort eingesetzte Energieführungskette konnte den hohen Leistungsanforderungen allerdings nicht mehr genügen; sie musste wöchentlich gewartet werden, was mit entsprechenden Stillstandzeiten und Ausfallkosten verbunden war. Zudem verursachte die Kette extremen Lärm.

Das System besteht aus einer Energieführungskette des Typs MC1300 inkl. Leitungspaket und einem Führungskanal mit aufklappbaren Abdeckungen und Aufstiegschutz.
Das System besteht aus einer Energieführungskette des Typs MC1300 inkl. Leitungspaket und einem Führungskanal mit aufklappbaren Abdeckungen und Aufstiegschutz.
(Bild: Tsubaki Kabelschlepp)

Contargo begab sich auf die Suche nach einer neuen Energieführungskette und entschloss sich für eine Zusammenarbeit mit Tsubaki Kabelschlepp. Vor allem die in Aussicht gestellte erhebliche Reduzierung der Geräuschemissionen sowie die durchdachte Konstruktion der Anlage überzeugten die Ludwigshafener. Tsubaki Kabelschlepp implementierte ein schlüsselfertiges System bestehend aus einer Energieführungskette des Typs MC1300 inkl. Leitungspaket und einem Führungskanal mit aufklappbaren Abdeckungen und Aufstiegschutz. Letzteres bietet die gewünschte Wartungsfreundlichkeit und einen guten Schutz gegen Wettereinflüsse. Die Projektierung und die Montage waren ebenfalls Bestandteil des Gesamtpaketes. Andreas Roer, Geschäftsführer der Contargo Rhein-Neckar GmbH, ist rundum zufrieden mit dem neuen System und der Zusammenarbeit mit Tsubaki Kabelschlepp: „Die neue Energieführungskette läuft im Vergleich zu ihrem Vorgänger sehr leise. Auch die durchdachte Gehäusekonstruktion hat alle unsere Erwartungen erfüllt.“

(sh)

(ID:43764390)