Normalien Positionier-Spannbolzen

Redakteur: M.A. Bernhard Richter

Der Positionier-Spannbolzen EH 23111 von Halder dient zum schnellen Spannen, Fixieren, Verstellen, Wechseln und Sichern von Werkstücken, Platten, Vorrichtungen usw.

Firmen zum Thema

Neu im Sortiment: Der Positionier-Spannbolzen EH 23111 von Halder.
Neu im Sortiment: Der Positionier-Spannbolzen EH 23111 von Halder.
(Bild: Halder)

Durch Anziehen der Spannschraube wird der Positionier-Spannbolzen EH 23111 von Halder durch vier Kugeln in der Aufnahmebuchse zentriert und gespannt. Die Spannschraube soll mittels demontierbarem Handgriff oder Innensechskantschlüssel bedient werden können.

Der Bolzen hat eine Federvorspannung durch die das Produkt verschleißarm und einfach zu handhaben sein soll. Die Spannkugeln und die Aufnahmebohrung sind vor Überlastung geschützt. Somit soll ein Verklemmen des Bolzens durch Überbeanspruchung des Haltebolzens vermieden werden. Die Federvorspannung wirkt schwingungs- und vibrationsdämpfend bei der spanabhebenden Bearbeitung. Ein unbeabsichtigtes Lösen des Bolzens, z.B. durch Vibration soll durch die Vorspannung auch vermieden werden. Der Bolzen hat eine Wiederholgenauigkeit von ± 0,03mm und eine flache Bauhöhe. Der Positionier-Spannbolzen ist aus Vergütungsstahl, vergütet oder brüniert zu haben. (br)

(ID:43245911)