Suchen
Company Topimage

PMA Kabelschutz - ABB STOTZ-KONTAKT GmbH

http://www.abb.de/kabelschutz
Firma bearbeiten

06.09.2016

Erhöhte Sicherheit in Zügen

PMA stellt auf der InnoTrans 2016 drei innovative Lösungen für die zuverlässige Brandabschottung für Kabeldurchführungen durch Brandschutzwände in Schienenfahrzeugen vor.

Ein Metalladapter mit intumeszentem Material ist das Herzstück der ersten Lösung für die zuverlässige Abschottung gegen Feuer und Rauch in Schienenfahrzeugen. Der Adapter ist mit allen Verschraubungen aus dem breiten Sortiment an PMA-Kabelschutzsystemen kompatibel. Er wird einfach in der Brandschutzwand integriert und bietet beiderseitig eine einfache Anbindung an ein Standard-Kabelschutzsystem von PMA.
Die Abschottung selbst erfolgt über das Aufschäumen des speziellen Materials in dem Adapter bei Hitze bis zum 40-fachen des ursprünglichen Volumens und füllt dabei die Hohlräume zwischen den Kabeln, so dass Flammen und Rauchgase sich nicht entlang des Kabelschutzsystemes ausbreiten können.
Dies bietet einen Schutz von über 30 Minuten gegen das Durchbrechen von Feuer oder Rauch gemäß EN 45545-3. Dadurch ergibt sich ein großer Zeitraum für die Evakuierung von Passagieren auch bei schwierigen Umständen.
 
Die zweite Lösung bietet einen Schutz von über 15 Minuten gemäß EN 45545-3 und besteht aus einem speziellen Dichteinsatz in einer PMA-Zugentlastungsverschraubung. Dies ermöglicht die einfache und schnelle Montage eines PMA-Kabelschutzsystems mit Standardteilen. Dies spart Zeit und Kosten und bietet einen einfachen Schutz für Passagiere und Material, wenn die Evakuierungszeit mit 15 Minuten ausreichend ist.
 
Eine weitere Lösung ist der Einsatz eines PMA-Adapters mit intumeszentem Material, der in Verbindung mit Durchführungsmodulen der Firma Roxtec eingesetzt wird. Dieser Lösungsansatz ermöglicht den Einsatz eines Standard-Kabelschutzsystems von PMA in Verbindung mit Durchführungen von Roxtec - beides die erste Wahl in der Bahntechnik.
Auch diese Variante bietet eine Abschottung von über 30 Minuten zur sicheren Evakuierung von Passagieren.
 
Alle Lösungen werden an der InnoTrans 2016 ausgestellt und können dort in allen Details geprüft werden. Es stehen verschiedene Spezialisten für Fragen und Anregungen zur Verfügung. PMA berät auch gerne in konkreten Projekten zur Findung der besten Lösung in Sachen Kabelschutz.

PMA-Kabelschutz auf der InnoTrasn 2016: Halle 15.1 - Stand 212.